Bosch-Antrieb und NuVinci-Schaltung: Pedelec Victoria Mondeville

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Victoria Victoria E-Bike Pedelec Mondeville Niederrhein Bremen Friesland

Pedelec: Victoria Mondeville - mit Bosch und NuVinci-Nabe

Das neue Pedelec Victoria Mondeville vereint den Bosch-Antrieb und die NuVinci-Nabe. Das Victoria Mondeville kostet 2.499 Euro.

Pedelec: Victoria Mondeville - mit Bosch und NuVinci-Nabe

Das Mondeville kombiniert als erstes Pedelec Boschs Antriebssystem mit der stufenlosen NuVinci-Nabenschaltung.

Pedelec: Victoria Mondeville - mit Bosch und NuVinci-Nabe

Wartungsarm: Der größte Teil der Kabel sind im Rahmen verlegt.

Pedelec: Victoria Mondeville - mit Bosch und NuVinci-Nabe

Spacig designt: Der Gepäckträger mit Akku.

Pedelec: Victoria Mondeville - mit Bosch und NuVinci-Nabe

Scheibenbremsen bieten die beste Bremsleistung - wichtig bei der erhöhten Durchschnitts-Geschwindigkeit von Pedelecs.

Pedelec: Victoria Bremen - speziell für kleine Leute

Mit dem Pedelec Victoria Bremen haben sich die Entwickler die Zielgruppe der kleineren Menschen gewidmet - das Pedelec Bremen ist ideal für Fahrer mit einer Körpergröße von 145 cm bis 165 cm. Preis: 1.599 Euro.

Pedelec: Victoria Niederrhein

Das neue Victoria Friesland ist mit dem TransX PST-Antrieb ausgestattet und hat einen Akku mit eine Kapazität von 380 Wattstunden. Preis: 1.799 Euro.

Pedelec: Victoria Friesland

Der Name verrät es: das neue Victoria Frieslang erinnert von der Rahmengeometrie an das klassische Hollandrad. Angebtrieben wird das Pedelec vom TransX PST-Antrieb und kostet 1.599 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: