BMC bringt neues E-Bike Alpenchallenge AMP

BMC Alpenchallenge AMP Cross

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: BMC E-Bike BMC Alpenchallenge AMP Cross

Cross-E-Bike von BMC

Das neue E-Bike Alpenchallenge AMP Cross von BMC richtet sich an sportliche E-Biker, die Wert auf Design legen.

BMC Alpenchallenge AMP Cross: Neu

Für Gravel-Roads, Schotterwege, Forst-Autobahnen und leichte Trails soll das Alpenchallenge AMP Cross geeignet sein.

Rahmen und Antrieb

Das Topmodell heißt BMC Alpenchallenge AMP Cross und kommt mit starkem Shimano E8000-Antrieb.

Motor-Position und Akku

Der Schwerpunkt soll laut BMC zentral liegen: Dafür sorgen der Shimano-Mittelmotor und die Batterie, die am Sitzrohr positioniert ist.

Sportliches Cross-E-Bike

Wer mit dem BMC Alpenchallenge AMP Cross unterwegs ist, kann dank breiter Reifen und Federelementen Offroad-Touren unternehmen.

Carbonrahmen und -gabel

Um Gewicht zu sparen fertigt BMC den Rahmen und die Gabel des Alpenchallenge AMP aus Carbon.

Cockpit

Das kleine Display des Shimano-Antriebs passt sehr gut an das Cockpit, dass dank sauber verlegten Zügen, einen aufgeräumten Eindruck macht.

Integration

Zwar integriert BMC den Akku nicht im Rahmen des Alpenchallenge AMP, fügt Antrieb, Akku und Rahmen aber zu einer harmonischen Einheit zusammen.

Komfort

Mit einem Federelement an den Sitzstreben will BMC dem Alpenchallenge AMP mehr Komfort bringen.

BMC Alpenchallenge AMP Cross One

Die günstigere Version des Alpenchallenge AMP Cross kommt mit Shimanos E6100.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neues BMC-E-Bike 2018