Kauftipps: 10 Tachos und Bike-Uhren

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Sigma E-Bikes Pedelec Tachos Bike-Uhren Sigma BC 2209

Sigma BC 2209

Wer die Funktion nicht ehrt, ist des Sigma nicht wert! Egal ob Herzfrequenz, Tempo oder Höhe – der BC 2209 lässt nichts unbeobachtet. Top für Fitness-Freaks und Tourenfahrer! Nur 110 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

O-Synce Mini

Ist er nicht süß? Aber der Mini-Free hat´s auch in sich: sieben Funktionen, kabellose Übertragung und pfiffiges Ein-Klick-System, bei dem das Gehäuse als Schalter dient. 35 Euro. Den Mini-Free gibt´s auch in den deutschen Nationalfarben (limitierte Edition). Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

Sporttourer Touch Beat

I can feel your heartbeat! Kein Ding mit dem Touch Beat, einfach Finger auf das Metallgehäuse legen, und der eigene Puls pocht im Display! Dazu gibt´s vielfältige Stoppfunktio­nen und – huch – die Uhrzeit zu bestaunen. 150 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

VDO MC 1.0+

Er läuft und läuft und läuft ... Der VDO ist der Tacho-Dauerbrenner. Top sind die umfassenden Tourenfunktio­- nen inkl. Roadbook. 100 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

Suunto Core Alu Black

Echt "Hardcore"! Diese Turmuhr fürs Handgelenk ist ultrarobust und lässt den Biker dank Höhenmesser, Baro­meter, Kompass und Sturmwarnung(!) nie im Regen stehen. 400 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

Knog Nerd 12

Nerds sind ja eigentlich eher nervende Zeitgenossen – ganz anders der knuffige Knubbel aus Australien, der seine zwölf Funktionen in einem robusten Silikon-Kleid schützt. Einfach anders, einfach Knog! 65 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

Topeak Panoram V10C

Streifen machen schlank – und dienen im Falle des Panoram wohl doch eher der Übersichtlichkeit der zehn Funktio­nen. Clever: Ein-Tasten-Bedienung, zweiarmiger Bike-Halter. 70 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

BBB Microboard

Olé, olé, Champion. Gut, nicht jeder tritt so hart in die Pedale wie Tom Boonen, dem der Microboard BCP-32W gewidmet ist. So bleibt mehr Zeit, die 13 Funktionen zu nutzen. 55 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

Cateye Adventure AT 200 W

Style meets funktion: Der Adventure schaut rattenscharf aus und verwöhnt Tourer mit zig Funktionen bis zum ­Höhen- und Temperaturmesser. Bedienung via Klicks aufs Gerät. 120 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING

Polar CS 500

Das Ding sieht nicht nur futuristisch aus, es bietet fast mehr Funktionen als das Space Shuttle: Puls, Leistung, Regenerationszeit, Tempo, Höhe, Dis­tanz, Trittfrequenz...Der CS 500 mahnt gar zur Flüssigkeitsaufnahme! 240 Euro. Fahrradtachos im Preisvergleich bei UrbanBIKING
Mehr zu dieser Fotostrecke: