Stevens E-Inception AM GTF Dennis Stratmann, Stefan Eigner
Stevens E-Inception AM GTF
Stevens E-Inception AM GTF
Stevens E-Inception AM GTF
Stevens E-Inception AM GTF 7 Bilder

Test: Stevens E-Inception AM 8.7 GTF

14 E-MTBs im Test: Stevens E-Inception AM 8.7 GTF Test: Stevens E-Inception AM 8.7 GTF

Stevens startet ins Jahr 2021 mit einer breiten Palette an neuen E-Bikes und präsentiert mit den E-Inception-Modellen zwei völlig neu konzipierte Fully-Plattformen, die auf den neuen Shimano-EP8-Motor setzen. Zum einen gibt es eine Enduro-Version mit 180/170 mm Federweg sowie die All-Mountain-Modelle mit rund 150 mm Hub. Eigenständigkeit beweist Stevens durch den leistungsstarken 726-Wh-Darfon-Akku. Praktisch: Der USB-C-Port auf dem Oberrohr dient etwa zum Laden eines Handys. Dazu bieten die Hamburgern noch einen Voll-Carbon-Rahmen – und das alles für vergleichsweise schlanke 5700 Euro! Da lassen sich die teils unterdurchschnittlichen Parts (Bremse, Naben) verschmerzen.

Ab in den Uphill: Das rund um einem Laufradmix aus 29" vorne und 27,5" hinten konzipierte Bike zeigt auch dank des steilen Sitzwinkels gelungenes Kletterverhalten. Der Motor schiebt kräftig, die Schwalbe-Reifen bieten viel Grip, und auch das Fox-Performance-Fahrwerk sorgt für ordentlich Traktion. Bergab bieten andere Bikes im Test mehr Ruhe im Fahrwerk, zudem ließen sich an unserem Testbike vom Motor aus Klappergeräusche wahrnehmen. Eher agil als laufruhig swingt das Stevens gen Tal, und es lässt sich trotz des eher hohen Gewichts von über 24 Kilo zackig um Kurven lenken.

 erstklassiger Motor, leistungsstarker Akku

 gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

 gelungene Klettereigenschaften

 hohes Gewicht, Klappergeräusche

Preis 5699 €/Fachhandel
Gewicht 24,3 kg
Rahmenmaterial Carbon
Rahmengröße 16", 18", 20", 22"
Motor Shimano EP8
Akku Darfon 726, 726 Wh
Display Shimano EM800
Federweg Gabel 150 mm, Rahmen 148 mm
Schaltung 1 x 12 Gänge, 36 : 10–51 Zähne, Shimano-XT- Schaltung, -Deore-Kassette
Bremsen Shimano MT520 203/203 mm
Federgabel Fox 36 Float Performance Elite
Federbein Fox Float DPS Performance
Laufräder Shimano MT410/Sun Ringlé Düroc SD37
Reifen Schwalbe Magic Mary ST Soft/Eddy Current SG Soft 29 x 2,6"/27,5 x 2,6"
Vario-Stütze Oxygen E-Scorpo DPR-E (170 mm)
Megatest E-MTBS 04/2021
MOUNTAINBIKE

Fazit: Bei Stevens beginnt mit dem E-Inception eine neue Ära. Es überzeugt mit üppiger Reichweite, top Motor, tollem Carbon-Rahmen und absolut soliden Fahreigenschaften. MOUNTAINBIKE-Kauftipp!

Hier können Sie den gesamten Test der E-MTBs lesen:

E-MTBs im Test, 04/2021
Test_2021
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen elektrobike-online eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema E-Mountainbikes im Test
Megatest E-MTBs: Specialized Turbo Levo Comp
Test_2021
Megatest E-MTBs: Simplon Rapcon
Test_2021
Megatest E-MTBs Rotwild
Test_2021
Einzeltest E-MTBS, Radon Render
Test_2021
Mehr anzeigen