Stefan Eigner

Focus Jam² 9.9 Drifter

Test: Focus Jam² 9.9 Drifter Focus Jam² 9.9 Drifter

MOUNTAINBIKE hat das Focus Jam² mit Doppel-Akkusystem getestet. Hier gibt's die Ergebnisse

Doppelt gemoppelt: Focus kombiniert an seinen E-MTBs Sam² und Jam² einen kleinen, nicht entnehmbaren 378-Wh-Akku im Unterrohr mit dem "T.E.C.-Pack", das zusätzlich 378 Wh bereitstellt. Summiert sind das stolze 756 Wh. Wer nur die kleine Hausrunde fahren möchte, setzt lediglich auf den internen Akku. Auf langen Touren wird der Zusatzakku montiert. Umständlich ist, dass das System die beiden Akkus nicht koppeln kann. Man muss den Motor ausschalten und den jeweiligen Akku an- bzw. abklemmen. Dafür wiegt das Jam² mit integriertem Akku geradezu asketische 20,5 kg, mit Zusatzakku sind es faire 22,8 kg. Prima auch, dass sich das Bike mit und ohne T.E.C.-Pack sehr ausgewogen fährt.

Garant dafür ist auch der Laufradmix aus 29" vorne und 27,5+ hinten, der sich am Jam² harmonischer anfühlt als bei anderen Mix-Bikes. So geht das Focus dank der langen Kettenstreben von 457 mm auch im steilen Bergan zielstrebig voran. Richtig gut funktioniert zudem das 150-mm-Fahrwerk, das fein anspricht und eine angenehm "softe" Kennlinie bietet. Kombiniert mit dem eher verspielten Handling des Carbon-E-Bikes steht dem Trail-Spaß also nichts im Wege.

Stefan Eigner
Das Kabel wird bei Bedarf am T.E.C.-Zusatz-Akku eingesteckt.

Reichweite: 22 – 54 km

Höhenmeter: 1929 Hm

 geringes Gewicht (vor allem ohne Zusatzakku)

 exzellente Federung mit top Federelementen

 agiles und sehr wendiges Handling

 Akkus nicht koppelbar

Spezifikationen  
Rahmengrößen S, M, L
Preis 6.999 Euro
Gewicht 22,8 kg
Rahmenmaterial Carbon
Motor Shimano Steps E8000
Akku Focus 756 Wh (je 378 Wh intern/extern)
Display Shimano Steps E8000
Schaltung 1 x 12 Gang, Shimano Deore XT
Bremse Shimano XT (M8120) 203 / 203 mm
Gabel Fox 36 Factory Fit4 (150 mm)
Dämpfer Fox Float DPS Factory (150 mm)
Sattelstütze Fox Transfer Factory (150 mm)
Laufradsatz DT Swiss H1900 Spline
Reifen Maxxis Minion DHF/Rekon+ Exo TR 3C Maxx Terra 29 x 2,6"/27,5 x 2,8"
Testergebnis Sehr gut (870 Punkte)

Geometrie  
Rahmengröße L
Sitzrohrlänge 470
Oberrohrlänge 602
Sitzwinkel 74,5°
Lenkwinkel 66,5°
Kettenstrebenlänge 457
Steuerrohr 140
Reifenststand 1215
Reach 445
Stack 636
Lenkerbreite 900
Vorbaulänge 50
MOUNTAINBIKE

Fazit: Focus bietet mit dem Jam² quasi zwei Bikes in einem. Dank Doppel-Akku ist es entweder reichweitenstark oder ein "Leichtgewicht". Top sind auch Handling und Fahrwerk.

Das Focus Jam² 9.9 Drifter im Vergleichstest mit 12 weiteren E-Mountainbikes:

Test 2020
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen elektrobike-online eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Focus
E-Bike-Test 2020
Test 2020
Neuheiten
Focus Thron² 2019 E-MTB
Neuheiten
Focus Jam² E-MTB
Neuheiten