M1 Spitzing Evolution André Schmidt

M1-Sporttechnik Spitzing Evolution

Neues E-Enduro-MTB Spitzing Evolution mit TQ-Motor

Der neue Stern am E-MTB-Himmel? M1-Sporttechnik zeigt auf der Eurobike das neue E-Enduro-MTB Spitzing Evolution mit TQ-Motor und in der Bobby-Root-Edition.

Fakten Spitzing Evolution:

  • E-Enduro mit brachialem TQ-Motor mit 120 Nm Drehmoment
  • Sonderedition von Markenbotschafter und Freeride-Star Bobby Root
  • mächtiges 170-mm-Fahrwerk von Fox
  • Voll-Carbon-Rahmen mit „Split-Tube“-Dämpferaufnahme
  • Preis ab 9499 Euro
M1 Spitzing Evolution
André Schmidt
Highend durch und durch, das neue M1 Spitzing.

Das haut rein! Mit leichtem Voll-Carbon-Rahmen inklusive „Split-Tube“-Dämpferaufnahme im Oberrohr, mächtigem 170-mm-Fox-Fahrwerk sowie bockstarkem TQ-Motor macht das neue E-MTB M1 Spitzing Evolution in der Sonderedition von Wheelie-Weltrekordler Bobby Root ordentlich Eindruck.

Spitzing mit starkem TQ-Antrieb

Herzstück ist wie bei den „normalen“ Spitzing-Evolution-Modellen natürlich der E-Motor TQ-HPR-120S-Antrieb, der brachiale 120 Nm auf den Trail brennt. Apropos: Optional ist das M1 Spitzing Evolution auch als S-Pedelec mit 500 Watt und Abriegelung der Unterstützung bei 45 km/h erhältlich.

M1 Spitzing Evolution
André Schmidt
Super stark soll der TQ-Antrieb im neuen M1 Spitzing sein.

Auch die Batteriestärke beeindruckt: Der integrierte Akku liefert wahlweise 880 oder sagenhafte 1050 Wattstunden.

M1 Spitzing Evolution
André Schmidt
Die Integration des Stahldämpfers sieht spannend aus.

Der Rest der Ausstattung bietet Edelware, etwa das hochwertige Fox-Factory-Fahrwerk mit 36-Float-Gabel und DHX2-Stahldämpfer oder die kräftige Magura-MT5e-Bremse mit großen 203er Rotoren. Geschaltet wird mit Shimanos XT.

Geometrie des neuen Spitzing

Vergleichsweise brav wirkt die Geometrie mit – für ein E-Enduro – „nur“ moderat-flachem Lenkwinkel von 66 Grad und eher kurzem Reach (454 mm in Größe L).

M1 Spitzing Evolution
André Schmidt
Scharfe Kanten am Vollcarbon-Rahmen.

Dafür versprechen die langen 465-mm-Kettenstreben sowie der angenehm steile 75-Grad-Sitzwinkel berghoch maximale Traktion und optimale Pedalierposition. Wir sind gespannt auf die ersten Tests und wie sich das E-MTB von Spitzing auf dem Trail bewähren wird

Highend-Preis beim neuen M1 Spitzing E-MTB

Standardmäßig rockt und rollt das M1 Spitzing Evolution Bobby Root Edition auf 27,5-Zoll-Rädern mit 2,6 Zoll breiten Reifen. Es passen aber auch 3,0 Zoll breite Schlappen. Überhaupt lässt sich die Ausstattung im M1-Konfigurator mannigfaltig anpassen. Ein gut geöltes Portmonee ist dabei aber keine schlechte Idee: Los geht es bei 9499 Euro, inklusive aller Upgrades landet man bei fast 15 000 Euro für das fesche schwarz-goldende Sondermodell.

News
Zur Startseite
E-MTB Neuheiten Orbea Wild FS Orbea Wild FS Orbea Wild FS: E-MTB mit Bosch CX-Motor

Das neue E-Mountainbike Wild FS ist laut Hersteller Orbea jedem Untergrund...