Im Elektrobike-Test: 3 Kompakt-E-Bikes (2019)

Kompakt-E-Bikes: 3 Modelle im Test

Foto: Björn Hänssler E-Bike-Test 2019

Fotostrecke

E-Bikes zum Einpacken: Faltbare Fahrräder mit Elektromotor erfreuen sich speziell bei Urlaubern und Berufspendlern hoher Beliebtheit.
Zu den getesteten Produkten

Übersicht der Test-Modelle:

Produkt Preis Testurteil
Asviva B13 1599 Euro befriedigend
Qwic Compact MN7 (Kauftipp) 2499 Euro gut
Tern Vektron S10 (Testsieger) 3600 Euro sehr gut
Loading  

Das Kompakt-E-Bike

Och, wie süß: Hand aufs Herz, so ein Faltrad wird oft nicht so richtig ernst genommen. Und das völlig zu unrecht. Denn die kleinen, kompakten Klapp-Kameraden können sinnvoll und brauchbar sein. Zum Beispiel für den berühmten letzten Kilometer auf dem Weg zur Arbeit.

Auch bei Wohnmobil-Urlaubern sind die Falter sehr beliebt, speziell wenn der Fahrer beim Treten von einem Motor unterstützt wird. Und in der Stadtwohnung oder im Büro verschwinden die kleinen Räder platzsparend in der Ecke.

19.03.2019
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online