E-Bike-Test 2018: HNF-Nicolai UD1 Unisex

E-Bike-Test 2018: HNF-Nicolai UD1 Unisex

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn HNF-Nicolai UD1 Unisex

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Das UD1 fährt sich sehr souverän und angenehm mit einer sportlichen Note, der Komfort liegt auf gutem Klassen-Niveau.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Das HNF-Nicolai UD1 Unisex ist mit einem Mittelmotor Bosch Performance Line ausgestattet.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Der Akku ist nicht integriert, schmiegt sich dank großer Blende aber ansprechend an den Rahmen, verbaut dabei allerdings den Durchstieg etwas.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Die Bedieneinheit für den Motor befindet sich auf der linken Lenkerseite.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Das Intuvia-Display des Bosch-Motors ist in der Mitte des Lenkers angebracht.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Die stufenlose Nabenschaltung Nuvinci N380SE wird über einen ...

HNF-Nicolai UD1 Unisex

... Drehgriff am Lenker gesteuert.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Als Bremse ist die hydraulische Scheibenbremse Magura MT4 verbaut.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Der Rückstrahler ist unterhalb des Sattels angebracht.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Die Pedale am UD1 Unisex besitzen eine Anti-Rutsch-Beschichtung.

HNF-Nicolai UD1 Unisex

Der Riemenantrieb harmoniert sehr gut mit der stufenlosen Nabenschaltung.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: HNF-Nicolai UD1 Unisex (Modelljahr 2018)