Commuter-E-Bikes im Test: Diamant Zouma Elite+ S

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Diamant Zouma Elite+ S

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Einen schnittigen und sehr stilvollen Büro-Renner mit Luxus-Ausstattung stellt Diamant auf die superbreiten Reifen.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Der Motor treibt nicht übermäßig rasant, aber doch stark und dabei sehr gleichmäßig an.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Der Flitzer bietet die im Vergleich niedrigste, aber immer noch ausreichende Reichweite in seiner Testkategorie.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Selbst bei hohem Tempo beweist das Diamant Zouma jederzeit eine souveräne Straßenlage.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Lichtschalter und Schaltung sitzen am Cockpit sehr gut positioniert.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Ausgestattet ist das Diamant Zouma mit einer stufenlose Nabenschaltung NuVinci N380SE ...

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

... mit Drehgriff.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Auch die starken, gut dosierbaren Scheibenbremsen sind über jeden Zweifel erhaben.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Das edle E-Bike folgt den Lenkbefehlen direkt.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Ein Komfortwunder ist das eher straff ausgerichtete Zouma Elite+ S allerdings nicht.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Reflektoren: Für S-Pedelecs bis 45 km/h wie das Zouma Elite+ S gelten einige andere Regeln als für Pedelecs, die bis 25 km/h unterstützen.

E-Bike-Test 2018: Diamant Zouma Elite+ S

Cool: Die Supernova-Beleuchtung ist nicht nur stark, sondern sieht auch schick aus.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Diamant Zouma Elite+ S (Modelljahr 2018)