E-Bike-Test 2018: Conway ECC 300

E-Bike-Test 2018: Conway ECC 300

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Conway ECC 300

Conway ECC 300

Von wegen graue Maus: das in ebendiesem Farbton gehaltene Conway ECC 300 erweist sich im Elektrobike-Test als durchaus flotter Untersatz für spritzige Radtouren.

Conway ECC 300

Das Conway ECC 300 ist mit dem Mittelmotor Bosch Performance Line CX ausgestattet.

Conway ECC 300

Der Akku ist im Rahmendreieck befestigt.

Conway ECC 300

Die Bedieneinheit für den Motor befindet sich auf der linken Lenkerseite.

Conway ECC 300

Das Display des Bosch-Motors ist in der Mitte des Lenkers angebracht.

Conway ECC 300

Die Deore 10-Gang Kettenschaltung von Shimano am Centurion E-Fire Street R850 wird über die ...

Conway ECC 300

... Daumenschalter auf der rechten Seite am Lenker gesteuert.

Conway ECC 300

Als Bremse ist die hydraulische Scheibenbremse Shimano BR-M315 verbaut.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Conway ECC 300 (Modelljahr 2018)