Teil des
UB E-Schwalbe E-Roller Schwalbe

Tübingen fördert den Kauf von E-Bikes

Mit einer Abwrackprämie für fossil betriebene Zweiräder will die Universitätsstadt Tübingen für bessere Luft sorgen.

Die Universitätsstadt Tübingen hat die Abwrackprämie neu aufgelegt - allerdings nicht für Autos, sondern für Zweiräder.

Tübinger, die ihren benzingetriebenen Roller oder ihr Mofa abgeben, um sich ein E-Bike oder einen E-Roller zu kaufen, erhalten einen Zuschuss von 200 bis 500 Euro.

Die Höhe der Prämie ist abhängig von der Schadstoffklasse des abgewrackten Zweirades. Das meiste Geld gibt es für Euro-1-Modelle oder Fahrzeuge ohne Norm mit einem Baujahr vor Mai 2002.

Insgesamt hat der Tübinger Gemeinderat 25.000 Euro für die Aktion bereitgestellt.

Mehr als Pedelecs: 10 kuriose E-Fahrzeuge

UB X2City BMW Tretroller Elektroroller
UB X2City BMW Tretroller Elektroroller UB E-roller BMW Concept Link UB SmaCircle S1 E-Bike UB E-Surfboard Waterwolf 10 Bilder

E-Schwalbe: Ein Kultroller wird elektrisch

UB E-Schwalbe E-Roller 01
UB E-Schwalbe E-Roller 01 UB E-Schwalbe E-Roller 02 UB E-Schwalbe E-Roller 03 UB E-Schwalbe E-Roller 04 8 Bilder
Zur Startseite
Szene Szene So sehen Farbenblinde die Trikots der Tour de France Aufmerksamkeit für Farbenblinde

Millionen Deutsche nehmen die Welt wegen ihrer Farbsehschwäche anders wahr.

Mehr zum Thema E-Roller Elektroroller
UB Trinity Elektroroller E-Roller Uranus R
Szene
UB Harley Davidson Livewire E-Motorrad
Szene
UB Ujet Electric Scooter E-Roller Elektroroller
Szene
UB Motoparilla
Neuheiten