Teil des
UB Eurobike 2015 Branchengespräch ZIV Halbjahreszahlen EUROBIKE Friedrichshafen

E-Bikes in Zahlen: E-Bike-Markt wächst weiter ungebremst! ZIV veröffentlicht Halbjahreszahlen

Die Fahrradbranche startet mit Schwung in das Jahr 2015. Das geht aus den Zahlen hervor, die der ZIV auf der Eurobike 2015 für das erste Halbjahr präsentierte. Ein Grund für die gute Laune

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) geht davon aus, dass zwischen Januar und Juni ca. 2,86 Mio. Fahrräder und E-Bikes in Deutschland verkauft wurden.

Der Wachstumsmotor auch in diesem Jahr wieder: E-Bike in allen bekannten Spielformen.

Der ZIV formuliert es mit den Worten E-Bikes weiter ungebremst.

Gemeint ist das kontinuierliche Wachstum in den Verkaufszahlen, das E-Bikes in den letzten Jahren verlässlich aufweisen.

Für das Gesamtjahr 2015 geht der ZIV von 520000 verkauften E-Bikes aus. Das entspricht einem Wachstum im Vergleich zum Jahr 2014 von knapp zehn Prozent.

Als Ursachen für das ungebremste Wachstum mach der ZIV mehrere Faktoren verantwortlich:

  • das E-Bike entwickelt sich mehr und mehr zum alltäglichen Mobilitätspartner
  • technische Innovationen
  • neue Modellgruppen
  • attraktive Konstruktionslösungen

Viele dieser Punkte hat ElektroBIKE in der großen Trendshow E-Bike 2016 aufgegriffen.

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

Das sind die E-Bike-Neuheiten für 2019: Alle E-Bike-Neuheiten 2019

UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2
UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2 MB Propain Ekano 2019 UB Cowboy E-Bike Seite UB Thok MIG-HT SUV-E-Bike E-MTB 106 Bilder
Zur Startseite
Szene Szene So sehen Farbenblinde die Trikots der Tour de France Aufmerksamkeit für Farbenblinde

Millionen Deutsche nehmen die Welt wegen ihrer Farbsehschwäche anders wahr.

Mehr zum Thema Bosch
Ducati MIG-RR
Neuheiten
Centurion Backfire E
Neuheiten
Neuheiten
Neuheiten