Teil des
UB Kaufberatungs- und Service-Spezial Teaserbild D. Geiger

Online-Marktplatz, Foren und Händler.: Hier können Sie gebrauchte E-Bikes kaufen

E-Bike gebraucht kaufen: Hier finden Sie Ihr E-Bike

Sie wollen ein gebrauchtes E-Bike kaufen? ElektroBIKE hat eine Übersicht von Online-Marktplatz über Communities bis Flohmarkt zusammengestellt. So verpassen Sie kein Angebot und finden das richtige E-Bike.

Für den Kauf eines gebrauchten E-Bikes gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Die einzelnen Angebotskanäle und Märkte haben jeweils Vor- und Nachteile, die Sie bei der Suche nach dem optimalen E-Bike berücksichtigen müssen.

Hier finden Sie verschiedene Plattformen, auf denen mit gebrauchten E-Bikes und Pedelecs gehandelt wird. ElektroBIKE gibt dazu Tipps, für wen sich der Kauf bei den jeweiligen Anbietern lohnt.

Online-Marktplatz

Auf Plattformen wie ebay Kleinanzeigen oder markt.de wartet womöglich Ihr neues Traum-E-Bike. Manche Verkäufer wollen ihr E-Bike schnell loswerden und lassen sich auf günstige Preise herunterhandeln.

Online-Auktionen

Auf Online-Marktplätzen wie ebay.de oder hood.de tummeln sich zahlreiche E-Bikes. Vorsicht bei Auktionen: schnell lässt man sich mitreißen und zahlt am Ende einen viel zu hohen Preis. Auch eine unverbindliche Probefahrt ist schwer möglich, da das E-Bike nach gewonnener Auktion als gekauft gilt.

Fahrrad-Plattformen

Auf Fahrrad-Plattformen wie bikesale.de, dealmywheel.de oder pedalantrieb.de inserieren viele Verkäufer mit großem Fachwissen. Diese sind meist kompetent, wissen aber auch, was sie für ihr Gebrauchtrad verlangen können. Bei bikesale.de steht Sicherheit ganz oben: der Anbieter betreibt großen Aufwand zur Verifizierung der Käufer- und Verkäufer.

Pinboards und Anzeigen

In Magazinen, wie z.B. MountainBIKE, erreichen Verkäufer mit ihrer Anzeige Interessenten aus der Fahrrad-Szene. Käufer und Verkäufer haben oft großes Fachwissen.

Fahrradbörsen

In vielen Städten finden lokale Fahrradbörsen statt. Hier wollen Käufer jedoch meist günstige Räder erwerben, weshalb das Angebot an hochwertigen E-Bikes auf Fahrradbörsen gering ist. Dafür können verschiedene Räder vor Ort besichtigt und evtl. Probe gefahren werden.

Flohmarkt

Wie auch bei Online-Auktionshäusern erstreckt sich das Angebot auf Flohmärkten vom Teeservice bis zum Rasenmäher. Der gezielte E-Bike-Kauf lohnt sich vor allem wegen des hohen Zeitaufwandes kaum. Beliebte Flohmarkt-Fundstücke sind dagegen eher Jahrzehnte alte Retro-Fahrräder.

Radhändler und Gebrauchtrad-Shop

Fragen Sie doch mal den Händler Ihres Vertrauens nach einem gebrauchten E-Bike. Manchmal nehmen Radhändler das gebrauchte E-Bike beim Kauf eines neuen Pedelecs in Zahlung. Allerdings verlangt der Händler meist höhere Preise, da er an dem Gebraucht-E-Bike selbstverständlich etwas verdienen möchte.

Zur Startseite
Szene Szene So sehen Farbenblinde die Trikots der Tour de France Aufmerksamkeit für Farbenblinde

Millionen Deutsche nehmen die Welt wegen ihrer Farbsehschwäche anders wahr.

Mehr zum Thema E-Bike kaufen
UB E-Bike-Leasing Dienstrad Grafik
Beratung
E-Bike-Gebrauchtkauf
Beratung
UB-Frontmotor-Beispielgrafik (jpg)
Beratung
UB-ALDI-Sued_Trekking-E-Bike (jpg)
Neuheiten