ADAC startet E-Bike-Pilotprojekt in München. Björn Gerteis

ADAC testet E-Bike-Verkauf in München

ADAC startet E-Bike-Pilotprojekt in München

Jetzt gibt es auch E-Bikes beim ADAC. Das Projekt e-Ride testet der ADAC vorerst in einer Pilotphase in München. Mitglieder können sich ein E-Bike kaufen oder ein Abo abschließen. Inklusive Anlieferung, Montage und Einweisung vor der Haustür.

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club bietet seinen Mitliedern jetzt auch E-Mobilität auf zwei Rädern an. Genauer gesagt: auf E-Bikes. Mit dem Angebot ADAC e-Ride testet der Club, wie Elektro-Fahrräder bei seinen Mitgliedern ankommt. Zuerst in einer Pilotphase bis Ende Oktober im Stadtgebiet München.

Was auf den ersten Blick merkwürdig klingt – ein Automobil-Club pusht Fahrräder – passt zur Strategie, die der ADAC schon länger verfolgt. Neben aktuellen Erfahrungen und zahlreichen Beratungsleistungen bietet der Klub seinen Mitgliedern immer wieder die Chance, neue Mobilitätsangebote auszuprobieren. Jetzt also E-Bikes.

Mahbod Asgari, Vorstand der ADAC SE erklärt: „Allein in Deutschland wurden 2018 rund 980.000 e-Bikes verkauf: Aber viele Verbraucher sind aufgrund der Angebotsvielfalt noch verunsichert. Mit unserem Pilotprojekt ADAC e-Ride bieten wir ein umfassendes Paket. Wir wollen sehen, wie Elektromobilität auf zwei Rädern in den Alltag passt und unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, die e-Bikes zu Vorzugskonditionen zu testen.“

Drei E-Bike-Modelle zur Auswahl

In der Pilotphase können sich die Mitglieder zwischen drei Modellen entscheiden, an die jeweils ein unterschiedliches Angebotspaket gekoppelt ist.

  • BMW Active Urban Hybrid: klassisches Kaufangebot. 2198 Euro.
  • Van Moof Electrified S 2: klassisches Kaufangebot, inklusive Rückgaberecht innerhalb von 30 Tagen. 2498 Euro
  • Univega Geolight B: Abo-Modell. Nach Ablauf der Abo-Periode kann das Rad zurückgegeben werden oder übernommen werden. 89 Euro pro Monat (Laufzeit mindestens 12 Monate), 98 Euro pro Monat (Laufzeit mindestens 6 Monate). Dazu kommt eine einmalige Startgebühr von 198 Euro

Die Komplettpakete von ADAC e-Ride bieten Mitgliedern nicht nur die E-Bikes zu einem rabattierten Verkaufspreis, sondern auch ein individuelles Sicherheitspaket. Die Pedelecs werden an jede Adresse im Stadtgebiet München angeliefert, fachgerecht aufgebaut, die Umverpackung direkt entsorgt. Jeder, der sich für ein ADAC-E-Bike entscheidet bekommt eine persönliche Einführung – damit beim E-Biken auch nichts schief geht.

ADAC SE-Vorstand Mahbod Asgari ist mit dem E-Bike da.

ADAC e-Ride: die Kooperationspartner

Das E-Ride-Programm hat der ADAC mit verschiedenen Kooperations-Partnern aufgebaut. Mit Rydies haben sich die Münchner ein Start-Up an die Seite geholt, das schon eine Vielzahl an Lösungen im Themenfeld Micro-Mobilität erarbeitet hat. Außerdem mit an Bord: BMW, VanMoof und Greenstorm für als E-Bike-Partner, Bikmo als Versicherungsanbieter und LifeCycle kümmert sich um Übergabe, Service und Wartung – einfach um alle wichtigen Fragen, die rund ums Radfahren organisiert sein müssen.

Erst in München, dann in ganz Deutschland?

Die Zahlen werde es zeigen. Läuft das Pilotprojekt im Stadtgebiet München erfolgreich, kann sich der ADAC vorstellen, das Programm e-Ride in ganz Deutschland anzubieten und so auch im Zweirad-Segment wieder Fuß fassen. Wieder? Was nicht viele wissen, der Mobilitätsclub wurde 1903 als Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung gegründet. Und die Maschinen von damals sahen aus wie Fahrräder mit einem Motor. Und damit schlägt sich die Brücke zu den heutigen E-Bikes – auch wenn sich viele E-Bikes (wie auch die Motorräder) mittlerweile mit einer eigenständigen Optik präsentieren.

Weitere Informationen zum ADAC e-Ride-Angebot finden Sie unter www.adac.de/e-ride

Umfrage

91 Mal abgestimmt
E-Bikes vom ADAC: Wie gefallen Ihnen die Angebote?
Ich finde es gut, dass sich der ADAC auch bei anderen Mobilitätsformen engagiert. Die E-Bikes schaue ich mir an!
E-Bikes vom ADAC? Kommt für mich überhaupt nicht infrage.
Szene Szene Ready to Ride Ready to Ride: Neuer Service von Canyon Canyon liefert E-Bikes 100% fahrfertig

Canyon startet die neue Versandoption „Ready to Ride“, bei der Kunden ihr...

Mehr zum Thema E-Mobilität
UB Mann auf E-Bike Bosch
Szene
UB VW E-Auto
Szene
UB Stadtradeln 2018
Szene
UB Detroit Electric Car Company E-Auto Schweiz 2
Szene