MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Seen und Flüsse Teaser Thorsten Brönner

Radland Bayern: Touren entlang von Flüssen und Seen

Das kühle Nass immer im Blick: Wir zeigen eine Auswahl von Touren im Freistaat Bayern entlang von Seen und Flüssen.

Einzigartige Etappen, malerische Flüsse und bildhübsche Seen – bei Radtouren auf den folgenden Wegen erleben kulturbegeisterte Radler Bayern hautnah und unverfälscht. Erholung, Kulinarik und die einzigartige Natur warten auf Sie!

In der Touren-Planungsapp Komoot gibt es alle Touren zum Nachfahren zu finden.

MainRadweg

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Main Radweg
FrankenTourismus – FWL – Hub

Kulturfreunde und Gourmets kommen auf dem MainRadweg auf ihre Kosten. Los geht es wahlweise entlang des Roten oder Weißen Mains bis zum Zusammenfluss bei Kulmbach. Ab hier folgt der Weg kurvenreich weiter dem Fluss durch einzigartige Landschaften. Von den beiden Quellen bis zur Mündung machen zahlreiche Städte und Orte die Tour unvergesslich – etwa die UNESCO-Welterbestätten Bayreuth, Bamberg und Würzburg..

Auch kulinarisch sucht der MainRadweg seinesgleichen: Nach dem Start im Bierland Franken mit der höchsten Brauereidichte der Welt geht es durch das fränkische Weinland. Fränkische Kultur und Natur sehen und schmecken: Der knapp 600 km lange MainRadweg ist eine echte Genießer-Tour.

Toureninfo

Wenige Steigungen machen diese Flussradtour für Familien, Bierfans und Weinkenner ideal. Kategorie: Entlang von Flüssen und Seen
Highlights: UNESCO-Welterbe-Stätten Bayreuth, Bamberg und Würzburg, Kulmbach, Schweinfurt, Aschaffenburg, Naturschätze wie Frankenwald, Fichtelgebirge, Steigerwald, Haßberge, Fränkisches Weinland oder Spessart-Mainland uvm.
Einkehrmöglichkeit: zahlreiche traditionelle Gasthöfe, Brauereien und Weingüter entlang der Strecke
Länge: rund 600 km
Höhendifferenz: je nach Strecke

Weitere Informationen gibt es hier - FrankenTourismus

RegnitzRadweg

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Regnitz Radweg
FrankenTourismus – Andreas Hub

Die beiden Varianten des RegnitzRadweges von Nürnberg nach Bamberg sind ein Traum für Radfahrer: Auf der Talroute geht es entlang der Regnitz durch fränkische Dörfer und malerische Auwälder – die Kanalroute orientiert sich am Verlauf des Main-Donau-Kanals. Noch besser: Einfach zwischen beiden Routen hin- und herwechseln.

Toureninfo

Leichte Tour auf zwei Routen. Vorbei an Fachwerkhäusern und durch ruhige Wälder mitten durch Franken.
Highlights: Nürnberg, Fürth, Erlangen, Forchheim, Levi-Strauss-Museum Buttenheim, UNESCO-Welterbestadt Bamberg
Länge: 85 bzw. 75 km
Höhendifferenz: je nach Strecke

Mehr Infos gibt es hier - FrankenTourismus

Tauber Altmühl Radweg

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Altmuehltal Radweg
Naturpark Altmühltal – Dietmar Denger

Fast steigungsfrei radeln abseits des Straßenverkehrs? Dann ist diese Flussradtour das Richtige: Auf dem Tauber Altmühl Radweg entdecken Radler Rothenburg o.d. Tauber, den Donaudurchbruch, Badeseen und Burgen. Die malerische Strecke schlängelt sich von Wertheim am Main bis nach Kelheim an der Donau.

Toureninfo

Leichte und entspannte Flussradtour für Freunde des Frankenlandes und Naturliebhaber.
Highlights: Liebliches Taubertal, Romantisches Franken, Fränkisches Seenland, Naturpark Altmühltal
Länge: 347 km
Höhendifferenz: 1.365m

Mehr Infos gibt es hier - FrankenTourismus

Fränkischer WasserRadweg

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Fränkuscher Wasseradweg
Dietmar Denger

Auf dem Fränkischen WasserRadweg begleiten malerische Seen und Flüsse naturliebende Radler bei jedem Tritt in die Pedale. Ab Juni 2019 verbindet das 460 km lange Radwegenetz das Fränkische Seenland, das Romantische Franken, den Naturpark Altmühltal und den Bayerischen Jura.

Toureninfo

Familienfreundliche, ebenerdige Strecken, unter anderem vorbei am romantischen Schloss Schillingsfürst und Burg Colmberg.
Highlights: Wolframs-Eschenbach, Neumarkt mit Ludwig-Donau-Main-Kanal, Feuchtwangen, Abenberg mit der Klöppelschule und Museum, Greding
Länge: 460 km
Höhendifferenz: 1.247 m

Mehr Infos gibt es hier - AG Fränkischer WasserRadweg

Fünf-Flüsse-Radwege

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Fuenf Fluesse Radweg
Florian Trykowski

Einzigartige Etappen, malerische Flüsse – hier erleben kulturbegeisterte Radler Ostbayern hautnah. Auf der insgesamt 300 km langen Tour fahren sie entlang von Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab vorbei an historischen Städten wie Regensburg und der Frankenalb mit ihren stolzen Burgen.

Toureninfo

Steigungsarme Strecke, unter anderem vorbei am Archäologiepark Altmühltal – für Radltour-Anfänger und Familien.
Highlights: UNESCO-Welterbe Regensburg, Kloster Weltenburg, Kloster Plankstetten, Berching, Lauf a. d. Pegnitz, Hersbruck, Happburger See, Kallmünz, Kloster Pielenhofen
Länge: 300 km
Höhendifferenz: 1.428 m

Mehr Infos gibt es hier - Tourismusverband Ostbayern e. V.

Herzstück-Tour

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Kelheim
flymovies.de

Einzigartige Naturlandschaften, imposante Kulturdenkmäler und bayerische Kulinarik: Diese Rundtour verbindet drei der schönsten Radwege Bayerns – und ist ideal für eine erlebnisreiche Auszeit übers Wochenende.

Naturliebhaber starten im lebendigen Ingolstadt und radeln entlang der sanften Flussauen, sattgrünen Wiesen und Wälder des idyllischen Schambachtals. Naturnah und steigungsarm. Weiter geht’s zur Befreiungshalle bei Kelheim: durch das romantische Altmühltal mit seinen Burgen, Schlössern und schroffen Jurafelsen. Danach führt der Weg donauaufwärts zurück nach Ingolstadt.

Dabei erleben Radlfahrer einen überwältigenden Blick auf den Donaudurchbruch und genießen in Weltenburg ein Bier in der ältesten Klosterbrauerei der Welt.

Toureninfo

Eine Genießer-Tour für Kultur- und Naturliebhaber, Gourmets und Bayern-Fans.
Highlights: Ingolstadt mit Altem Rathaus und Neuem Schloss, Riedenburg im Altmühltal, Schloss Burg Prunn, Befreiungshalle Kelheim, Kloster Weltenburg, Kuchlbauer’s Bierwelt in Abensberg
Einkehrmöglichkeit: Die „schwimmende Gaststätte“ auf einem Ausflugsschiff der Kelheimer Weißen Flotte – bei bayerischen Schmankerln und Bier.
Länge: 120 km
Höhendifferenz: 277 m

Mehr Infos gibt es hier - Tourismusverband im Landkreis Kelheim e. V.

Niederbayerntour

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Fränkuscher Niederbayern
Norbert Eisele-Hein

Für aktive Genussradler geht es auf der Niederbayerntour entlang von Donau, Vils und Isar. Die abwechslungsreiche Strecke führt sie von Passau über Landshut in die lebendige Universitäts- und UNESCO-Welterbe-Stadt Regensburg. Dazwischen immer wieder Badebuchten.

Zahlreiche historische Bauten, wie der Dom St. Stephan in Passau, säumen die Wege und begeistern Kulturfans. Nach der Entdeckungstour laden Klosterwirtschafen und Biergärten mit ihrem selbstgebrautem „Hellen“ zum Verweilen ein. Wellness-Freunde entspannen im Bad Gögginger oder im Bad Abbacher Heilwasser, während Naturverliebte sich am schönen Spargelanbaugebiet bei Sandharlanden in der Hallertau erfreuen – dem größten Hopfenanbaugebiet Europas. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Toureninfo

Steigungsarme, familienfreundliche Tour mit spannenden Aktivitäten wie dem Kletterwald von Riegling kurz vor Regensburg.
Highlights: historische Städte Regensburg und Passau, Burg Trausnitz in Landshut, Hallertau, Hundertwasser-Turm in Abensberg, Limes-Therme Bad Gögging, Befreiungshalle Kelheim, Klöster Schweiklberg, Aldersbach, Rohr und Weltenburg
Einkehrmöglichkeit: Holzkohlegrill „Historische Wurstkuchl“ neben der Steinernen Brücke zu Regensburg mit hausgemachten Schweinswürstl.
Länge: 244 km
Höhendifferenz: 200 m

Mehr Infos gibt es hier - Tourismusverband Ostbayern e. V.

DonauTäler Radweg

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Allgäu
Fouad Vollmer

Der vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnete Premiumradweg DonauTäler erschließt auf rund 300 Kilometern insgesamt 14 Nebentäler der Donau. Den Genussradler erwarten sieben unterschiedliche Etappen zwischen 16 und knapp 100 Kilometern. Weite Landschaften mit Flüssen, Auwäldern, Seen und Mooren bilden die Kulisse der bestens beschilderten Wege.

Bayerisch-Schwabens Gesicht ist geprägt von seinen Flusslandschafen mit der Donau als zentraler Achse. Vom faszinierenden Ries im Norden über das Schwäbische Donautal bis zum sanf welligen Alpenvorland im Süden – die Region ist ein wahres Genussradler-Revier. Alle Fluss-Radwege in Bayerisch-Schwaben entdecken Aktive mit der Radkarte „Flüssehüpfen vom Feinsten“.

Der DonauTäler-Radweg im Video

MB UB DonauTäler VIDEO ADV
DonauTaler Radweg Video 2019

Toureninfo

4 Sterne zertifzierte Tour unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade durch die malerische Donaulandschaft – Abschnitte von 16 bis 100 km.
Highlights: Kloster Roggenburg, Vogelbeobachtungsstation bei Blindheim, Ziemetshausen mit Forstbotan. Schlosspark, Wallfahrtskirche Maria Vesperbild, Günzburg, Mühlen im Zusamtal
Einkehrmöglichkeit: Zahlreiche Gasthöfe entlang der Strecke, z. B. das moderne Landhotel Adler in Oberbechingen und der Traditionsgasthof Adler in Ziemetshausen.
Länge: 270 km
Höhendifferenz: je nach Route

Mehr Infos gibt es hier - Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e. V oder hier beim DonauTäler-Radweg.

Isarradweg

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Isarradweg
Rainer Lehmann

Einzigartige Natur und bayerische Tradition entlang eines der schönsten Naturjuwelen Europas: Der IsarRadweg startet im Karwendelgebirge und führt 300 km über München bis zur Donaumündung. Die Isar zählt zu den schönsten Flüssen Europas: in weiten Teilen naturbelassen und dort, wo sie kultiviert wurde, größtenteils wieder renaturiert, konnte sich entlang des Wassers eine reiche Flora und Fauna entwickeln.

Vom Karwendelgebirge über Moränenlandschaft und die Münchner Schotterebene bis ins Stromtal der Donau wächst der kristallklare Gebirgsbach zum stattlichen Fluss – und zeigt dabei viele verschiedene Gesichter. Der IsarRadweg bietet die Möglichkeit, diese Naturlandschaft aus nächster Nähe zu entdecken. Zudem bieten die Orte und Städte entlang der Strecke ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Toureninfo

Eine abwechslungsreiche Isar-Tour mit atemberaubendem Bergpanorama, Münchner Großstadtflair und einzigartiger Natur.
Highlights: Mittenwald, Krün, Wallgau, Lenggries, Bad Tölz, Wolfratshausen, München, Freising, Moosburg, Landshut, Dingolfing, Landau, Plattling, Deggendorf
Einkehrmöglichkeit: Frisch gezapfes Bier und Ausblick über das Freisinger Umland im Bräustüberl Weihenstephan, der ältesten Brauerei der Welt.
Länge: 299 km
Höhendifferenz: 900 m

Mehr Infos gibt es hier - Isarradweg

Vom Starnberger See zum Kochelsee

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Kochelsee
Thomas Kujat

Imposante Berge, malerische Seen und mystische Moorlandschaften: Auf dieser langen Rundtour tauchen Genießer mit allen Sinnen in die sanfte Natur des Tölzer Landes ein. Auf einsamen Pfaden entdecken Radfahrer verschlafene Dörfchen, tanken Energie im Meditationsgarten eines Klosters und wagen einen Sprung ins kühle Nass – in den schönsten Seen Bayerns.

Die Route startet in Degerndorf am Starnberger See. Durch den charmanten Euracher-Filz führt sie entlang der beschaulichen Loisach bis zum Kloster Benediktbeuern. Nach einer erholsamen Pause im Kräutergarten geht es durch die wild-romantische Moor-Idylle zum Kochelsee. Weiter geht es am entlang des Kochelsees über Schlehdorf und etliche kleine beschauliche Orte im Pfaffenwinkel nordwärts zurück zum Starnberger See, wo ein Sprung ins kühle Nass eine herrliche Erfrischung nach der langen Tour ist. Unterwegs beobachten Radler seltene Tier- und Vogelarten und genießen die intakte Natur des Schutzgebietes.

Tourinfo

Tagestour durch eine Moorlandschaft mit Naturlehrpfaden und kulturellen Highlights.
Highlights: Kloster Beuerberg, Kloster Benediktbeuern, Franz Marc Museum Kochel, Walchensee, Kochelsee, Walchenseekraftwerk, Starnberger See
Einkehrmöglichkeit: Kloster-Café Benediktbeuern mit Kaffee-Spezialitäten der Traditionsrösterei Dinzler und hausgemachten Kuchen, Kloster-Bräustüberl mit Biergarten
Länge: 81 km
Höhendifferenz: 499 m

Mehr Infos gibt es hier - Tölzer Land Tourismus

16-Seenrunde im Chiemgau

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Kloster Seeon
Chiemgau Tourismus e.V.

Die 16-Seenrunde im Chiemgau führt Radlfahrer durch die einzigartige oberbayerische Natur. Auf dem 67 km langen Rundkurs zwischen Pittenhart und Rimsting bestaunen sie verzaubert wirkende Gletscherseen. Ein Highlight auf der Strecke ist das berühmte Kloster Seeon mit seinem bewirteten Kastanienhof.

Tourinfo

Anfängergeeignete Tour durch die Schutzgebiete Eggstätt-Hemhofer Seenplatte und Seeoner Seen für Naturfans und Familien.
Highlights: Kloster Seeon mit Hotel u. Wirtshaus, Hilgerhof-Museum Niederbrunn, Hochseilgarten Pelham, Baderbräu Schnaitsee
Länge: 67 km
Höhendifferenz: 380 m

Alle Infos gibt zum Kloster Seeon gibt es hier - Kloster Seeon Hier finden Sie alle Infos zur Radtour.

Zurück zur Übersicht

Zur Startseite
Beratung Beratung Der Bikefitting-Anbieter Radlabor weitet sein Angebot auf gesundheitsbewusste Freizeitradler aus. Schmerzfrei Fahrrad fahren mit dem Radlabor Bikefitter Radlabor setzt E-Biker richtig aufs Rad

Bisher setzte der Bikefitting-Anbieter „Radlabor“ (Freiburg, Frankfurt,...