Teil des
MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Themenwege Teaser oberbayern.de

Radland Bayern: Inspirierende Thementouren

Durch Hopfengebiete fahren und anschließend ein kühles Bier genießen? Das ist auf Themen-Radtouren in Bayern kein Problem. Hier gibt es zahlreiche Touren-Varianten zu entdecken.

Die zahlreichen Themenradwege in Bayern haben einiges zu bieten. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Attraktionen entlang der Radwege im Freistaat. Hier gibt es eine Auswahl der angesagtesten Touren mit spannenden Themen wie Architektur, Salz oder Bier.

In der Touren-Planungsapp Komoot gibt es alle Touren zum Nachfahren zu finden.

Bier-Radwege

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Brauerbund
Brauerbund Bayern

In ganz Bayern locken Erlebnis-Radtouren die Liebhaber bayerischer Biere – eine verlockende Kombination aus Naturgenuss und Gaumenfreuden. Der betörende Duft der Hopfendolden begleitet Radler auf der 170 km langen „Hallertauer Hopfentour“ durch die sanften Hügel und malerischen Dörfer der Hallertau. Die abwechslungsreiche Strecke kann variiert sowie abgekürzt werden. Auf der „Brauerei- und Bierkellertour“ durch die Fränkische Schweiz laden mehr als 80 Privatbrauereien zur Einkehr ein. Bei einer Führung stillen Gäste Bier- und Wissensdurst. Genussradler kürzen die rund 200 km lange Tour auf Querverbindungen ab.

Durchs Chiemgau führen fünf Tages-Radtouren mit wohlklingenden Namen wie „Chiemsee und Alz, Hopfen und Malz“, „Kloster, Burgen, Biergenuss“ oder „Stadt, Land, Bier“. Höhepunkte sind die Klosterbrauerei Baumburg, die Schlossbrauerei Stein oder das Kloster Seeon.

Auf dem „BierRadlWeg“ rollen Bierfreunde durch den Landkreis Passau. Von Vilshofen an der Donau bis nach Aldersbach führt dieser 13 km lange Weg. Witzige, lehrreiche und originelle Objekte rund um das bayerische Nationalgetränk säumen den Weg. Eine Tour mit hohem Spaßfaktor! Entlang aller Strecken laden zahllose urige Bierkeller, gemütliche Biergärten und Gasthäuser sowie für die Region typische Brauereien zur Einkehr ein.

Mehr Infos gibt es hier - Bayerischer Brauerbund e. V.

WasserRadlWege

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Walchensee Themen
oberbayern.de

Das Wasser in all seiner Vielfalt als ständiger Begleiter und dazu noch drei besondere Kulturräume entdecken. Möglich ist das auf den WasserRadlWegen Oberbayern die auf drei thematischen Schleifen durch Oberbayern führen. Die Landeshauptstadt München dient dabei als gut erreichbarer Start- und Endpunkt der Schleifen und zusätzlich als Zusammenkunft der drei Schleifenthemen „Hopfen & Bier“, „Kunst & Kultur“ sowie „Salz“.

Die Hopfen & Bier-Schleife bringt Besuchern die „Welt des Bieres“ näher. Hier entdecken sie die älteste aktive Brauerei der Welt in Weihenstephan und das pittoreske Ingolstadt – die Geburtsstätte des Deutschen Reinheitsgebotes. Von der lebhafen bayerischen Landeshauptstadt ins hüglige Alpenvorland: Kultur-Freunde begeistert die Kunst & Kultur-Schleife. Auf der Salz-Schleife tauchen sie in der Salz-Handelshauptstadt Bad Reichenhall ein in die Historie des „weißen Goldes“.

Die WasserRadlWege Oberbayern im Video

MB UB Wasserradlwege Oberbayern
WasserRadlWege in Oberbayern: Das Video

Toureninfo

Tour mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch Orte und Landschafen in Oberbayern – für Genussradler und Kulturfans.
Highlights: München, Ingolstadt, Hallertau – größtes Hopfenanbaugebiet der Welt, Freising, Isar, Erding, Wallfahrtsort Altötting, Burghausen, Bad Reichenhall, Chiemsee, Tegernsee, Bad Tölz, Walchensee, Garmisch-Partenkirchen, Murnauer
Moos, Wieskirche, Landsberg
Einkehrmöglichkeiten: Verschiedenste Restaurants, Hütten und Gaststätten entlang der Strecke – etwa die Kugler Alm, Geburtsstätte des „Radlers“.
Länge: ca. 1.200 km
Hopfen- & Bier Schleife: 260km
Kunst- & Kultur Schleife: 320km
Salz-Schleife 360km
Höhendifferenz: je nach Route

Mehr Infos gibt es hier - Tourismus Oberbayern München e. V.

Inn-Salzach ArchitekTour

MB Bayern 2019 Radfahren Advertorial Burghausen
Inn-Salzach Tourismus

Von Burg zu Burg – durch sieben historische Städte: Die 83 km lange Inn-Salzach ArchitekTour führt kulturbegeisterte Radler von Burghausen an der Salzach nach Wasserburg am Inn. Auf dem Weg entdecken sie stattliche Kirchen, herrschaftliche Schlösser und prächtige Klöster – eingebettet in die einzigartige Voralpenlandschaf. Gemütliche Biergärten entlang der Strecke sorgen für entspannte Pausen.

Kunstvoll verzierte Bürgerhäuser und heimelige Laubengänge: Der Baustil der südländisch anmutenden Inn-Salzach Architektur begleitet Radfahrer auf ihrer Tour. Dazu gehören Burghausen mit der weltlängsten Burg, das Pilgerzentrum Altötting mit seiner schwarzen Madonna und die alte Handelsstadt Mühldorf.

Toureninfo

Anfängergeeignete und abwechslungsreiche Thementour, die Radler je nach Kondition in einer oder zwei Tagesetappen fahren.
Highlights: weltlängste Burg in Burghausen,
Stadtplatz Mühldorf, Kapellplatz Altötting, Dom des Inntals Neuötting, Schloss Tüßling, Schlossberg Kraiburg, Klosterkirche Gars
Einkehrmöglichkeit: Kräuter schmecken und entdecken im Klostercafé Gars – Kreativküche genießen im Restaurant Hardthaus in Kraiburg am Inn
Länge: 83 km
Höhendifferenz: 615 m

Mehr Infos gibt es hier - Tourismusverband Inn-Salzach

Zurück zur Übersicht

Zur Startseite
Beratung Beratung Das müssen Senioren beim E-Bike-Kauf beachten Tipps für den E-Bike-Kauf

Für Senioren sind E-Bikes eine große Hilfe.