UB Kinderanhänger Christian Lampe

E-Bikes und Kinderanhänger: Darauf müssen Sie achten!

Kaufberatung Kinderanhänger

E-Bikes/Pedelecs und Kinderanhänger sind eine ideale Kombination. Noch nie war es so leicht, den Nachwuchs im Anhänger auch über kleine Hügel und Berge zu ziehen. Denn das E-Bike zieht kräftig mit. Worauf Sie beim Kauf eines Kinderanhängers achten müssen, erfahren Sie hier.

Worauf Sie beim Kauf eines Kinderanhängers achten sollten, haben wir Ihnen hier in einer Textgalerie zusammengestellt. Ganz wichtig bei der Kombination aus E-Bike und Anhänger: Nur E-Bikes der 25 km/h-Klasse sind als Zugmaschinen für Kinderanhänger zugelassen. Das ist jedoch kein echter Nachteil, da auch die Anhänger von Herstellerseite nicht schneller bewegt werden dürfen.

Dies ist in § 21 Absatz 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelt:

„(3) Auf Fahrrädern dürfen nur Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr von mindestens 16 Jahre alten Personen mitgenommen werden, wenn für die Kinder besondere Sitze vorhanden sind und durch Radverkleidungen oder gleich wirksame Vorrichtungen dafür gesorgt ist, daß die Füße der Kinder nicht in die Speichen geraten können. Hinter Fahrrädern dürfen in Anhängern, die zur Beförderung von Kindern eingerichtet sind, bis zu zwei Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr von mindestens 16 Jahre alten Personen mitgenommen werden. Die Begrenzung auf das vollendete siebte Lebensjahr gilt nicht für die Beförderung eines behinderten Kindes.“

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Mit Kind und Kegel

Nehmen Sie sowohl Ihr E-Bike, als auch Ihr Kind mit, wenn Sie den Anhänger aussuchen. So können Sie direkt vor Ort testen, wie die Kombination funktioniert, ob Sie und Ihr Kind sich wohlfühlen.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Die richtigen Bremsen

Nicht jedes E-Bike/Pedelec ist für als Zugmaschine geeignet. Wichtig bei der Ausstattung: gute Bremsen! Die Anhänger besitzen meist keine eigenen Stopper und durch das zusätzliche Gewicht von Hänger plus Beladung müssen die E-Bike-Bremsen erheblich mehr leisten. Scheibenbremsen oder hydraulische Felgenbremsen sind hier erste Wahl.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Gut verkuppelt?

Wie lässt sich der Kinderanhänger am Rad montieren? Einfach? Sind spezielle Umrüstungen möglich? Tipp: Es gibt verschiedene Kupplungssysteme. Nicht immer ist die Standard-Variante, die mit dem Anhänger geliefert wird, die Beste. Lassen Sie sich vor Ort beraten.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Sicherheit ist Trumpf!

Die Anhängerkupplung muss mit einer Zusatzsicherung ausgestattet sein – falls es mit der primären Kupplung Probleme gibt. Oft sind dies stabile Bänder, die um die Kettenstreben befestigt werden.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Immer anschnallen

Was im Auto gilt, gilt auch im Anhänger: Anschnallpflicht. Achten Sie auf Sicherheitsgurte mit Schnellverschluss.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Sitzgelegenheit

Besonders bequem und sicher sitzen Kinder in ausgeformten Sitzen.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Lichtanlage

Eigentlich ist es logisch, aber manchmal kommt man auch auf die einfachen Dinge nicht auf Anhieb. Der Kinderanhänger verdeckt die Rücklichter des Fahrrads. Daher müssen an ihnen eine, besser noch zwei Rückleuchten montiert sein.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Farbe ist Trumpf

Bunte Farben und ein Signalwimpel kommen nicht nur bei den kleinen Passagieren gut an, sondern erhöhen auch die Sichterheit. So werden Sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser erkannt.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Gut gefedert

Achten Sie darauf, dass der Kinderanhänger einge gute Federung besitzt. Minderwertige Modelle schlucken Unebnenheiten schlecht. Das kann im schlimmsten Fall zu Haltungsschäden führen. Sicher ist: In einer „Holperkiste“ macht die E-Bike-Tour Ihrem Nachwuchs sicher keinen Spaß.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Fahrverhalten

E-Bike + Kinderanhänger = Gespann. Daraus folgt: Stellen Sie sich auf das neue Fahr- und Lenkverhalten ein. Und denken Sie daran: Ihr E-Bike ist mit Anhänger nicht nur länger, sondern auch erheblich breiter.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Schutzhelm

Auch im Anhänger sollten junge Mitfahrer immer einen Schutzhelm tragen. So sind Sie nicht nur viel sicherer unterwegs, sondern können Ihr Kind schon sehr früh an Fahrradhelm und Co. gewöhnen.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Einer oder Zweier

Kinderanhänger gibt es als Einsitzer und Zweisitzer. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Aber denken Sie daran: Wer einen Zweisitzer kauft, auch wenn erst ein Kind mitfährt, kann mehr Gepäck transportieren und – je nach Familienplanung – den Anhänger später mit zwei Kindern nutzen.

Hier können Sie das Heft ElektroBIKE 2/2012 einfach online bestellen!

Zur Startseite
Beratung Beratung Der Bikefitting-Anbieter Radlabor weitet sein Angebot auf gesundheitsbewusste Freizeitradler aus. Schmerzfrei Fahrrad fahren mit dem Radlabor Bikefitter Radlabor setzt E-Biker richtig aufs Rad

Bisher setzte der Bikefitting-Anbieter „Radlabor“ (Freiburg, Frankfurt,...

Mehr zum Thema ElektroBIKE 2/2012
UB ElektroBIKE 2/2012 Testteaser
Test 2019
UB EB Kraftwerk Aufmacher
Test 2019