Teil des
UB-E-Bike-Motoren-Mittelmotor-2015 (jpg) Kalkhoff

E-Bike-Wissen für Einsteiger

Der E-Bike-Motoren-Check

E-Bike gibt es mit Front-, Mittel- und Heckmotoren. Doch welches System eignet sich für welchen Einsatz besonders gut? ElektroBIKE klärt auf.

Auf dem Weg zum idealen E-Bike müssen Sie sich auch die Frage stellen, welchen Antrieb Sie fahren möchten. Generell unterscheidet man bei E-Bikes zwischen drei Motorenpositionen: vorne, mitte, hinten.

Jede Motorposition hat Vor- und Nachteile. Am ausgewogensten präsentiert sich bei einem E-Bike der Mittelmotor, der sich daher auch zum beliebtesten System entwickelt hat. Frontmotoren findet man vor allem im günstigen Einstiegsbereich, Heckmotoren stecken in der Regel in sportlichen E-Bikes.

Der Frontmotor

UB-E-Bike-Motoren-Frontmotor-2015 (jpg)
Kalkhoff

Der Motor im Vorderrad ist die günstigste Variante. Daher findet man ihn häufig im Einstiegsbereich bei Tiefeinsteigern.

Hersteller (Auswahl):
Ansmann, Bafang, Groove, SR Suntour

Vorteile:
- Rücktritt immer möglich
- alle Schaltungen möglich

Nachteile:
- höheres Gewicht im Vorderrad beeinflusst Lenkverhalten
- Traktionsprobleme am Berg und bei nassem, losem Untergrund

Lesetipp:

E-Bike-Wissen für Einsteiger

Der Mittelmotor

UB-E-Bike-Motoren-Mittelmotor-2015 (jpg)
Kalkhoff

Der Mittelmotor hat sich als beliebteste Antriebsform bei E-Bikes durchgesetzt – in jedem Einsatzbereich.

Hersteller (Auswahl):
Bosch, Brose, Impulse, Panasonic, Shimano

Vorteile:
- optimaler mittiger Schwerpunkt
- sehr gutes Fahrgefühl
- direkte Kraftübertragung
- Rücktrittbremse möglich

Nachteile:
- höhere Belastung von Kette und Ritzel
- höherer Einstiegspreis

Lesetipp:

E-Bike-Wissen für Einsteiger

Der Heckmotor

UB-E-Bike-Motoren-Heckmotor-2015 (jpg)
Kalkhoff

Vor allem sportliche E-Bikes sind mit Heckmotoren ausgestattet. Energierückgewinnung ist bei diesen Motoren möglich.

Hersteller (Auswahl):
BionX, GoSwissDrive, Panasonic, XION

Vorteile:
- sehr leise
- geringe Belastung von Schaltkomponenten und Kette
- nachrüstbar

Nachteile:
- nur Kettenschaltung oder 3-Gang-Nabenschaltung (bei BionX) möglich
- keine Rücktrittbremse

Lesetipp:

E-Bike-Wissen für Einsteiger

Zur Startseite
Beratung Beratung Das müssen Senioren beim E-Bike-Kauf beachten Tipps für den E-Bike-Kauf

Für Senioren sind E-Bikes eine große Hilfe.

Mehr zum Thema Bosch
Bergamont E-Horizon FS Elite
Neuheiten
Bergamont LJ 70
Neuheiten
Ducati MIG-RR
Neuheiten
Centurion Backfire E
Neuheiten