Teil des
UB Parts 2011 Sigma BC 2209 (jpg) Sigma

Wichtige Fragen für Pedelec-Fahrer

Braucht man an einem E-Bike/Pedelec einen Tacho?

Fast alle modernen E-Bikes und Pedelecs sind mit einer Bedieneinheit ausgestattet, die auch Tachofunktionen bietet. Warum es trotzdem sinnvoll sein kann, einen separaten Tacho zu haben, erklärt UrbanBIKING.

Kauftipps: 10 Tachos und Bike-Uhren

UB Parts 2011 Sigma BC 2209 (jpg)
UB Parts 2011 Sigma BC 2209 (jpg) UB Parts 2011 O Synce Mini Free (jpg) UB Parts 2011 Sportourer Touch Beat Pulsuhr (jpg) UB Parts 2011 VDO Mc 1.0 Plus (jpg) 10 Bilder
UB Parts 2011 Sigma BC 2209 (jpg)
Sigma
Der BC2209 von Sigma ist die perfekte Ergänzung zu einem Pedelec-Bordcomputer. Denn er liefert zum Beispiel Infos zur Herzfrequenz.

Alle E-Bikes sind mit einem Lenkerdisplay ausgestattet. Allerdings sind die bereitgestellten Informationen durchaus unterschiedlich. Denn in erster Linie dienen die Schaltzentralen am Lenker der Ansteuerung des Elektromotors.

Was Sie an allen Lenkerdisplays finden: den An- und Ausschalter, die Wahlmöglichkeit des Unterstützungsgrades durch den Motor, Informationen über den Ladestand des Akkus. In den Bionx-Displays wird im Generatormodus auch die Energierückspeisung in Form eines Balkendiagramms dargestellt.

Doch die meisten Bordcomputer stellen auch Informationen wie „aktuelle Geschwindgkeit“, „Höchstgeschwindigkeit“, „Strecke“ und „Gesamtstrecke“ zur Verfügung, so dass Sie in dem Fall eigentlich keinen separaten Tacho mehr brauchen. Manche Pedelec-Hersteller verzichten aber auf ausführliche Informationen im Display und zeigen nur den Ladestand des Akkus und den Unterstützungsgrad in Form von LEDs an. Hier ist ein Tacho auf jeden Fall sinnvoll.

Sportlichen, ambitionierten Pedelec-Fahrern und eifrigen Datensammelern wird der Funktionsumfang vieler integrierter Bordcomputer zu gering sein. Gerade im sportlichen Bereich möchten einige Fahrer zum Beispiel auch die Herzfrequenz angezeigt bekommen. Diese Möglichkeit bieten viele aktuellen Multifunktions-Tachos, die dann zusätzlich auch über Höhenmeter, Temperatur und vieles mehr Buch führen. Eine Modell-Auswahl finden Sie in der Fotostrecke oben.

Eine weitere Frage, die sich Pedelec- und E-Bike-Fahrer immer wieder stellen, ist die Frage nach einem Helm. Hier fällt die Antwort kürzer aus: Ja - fahren Sie mit Helm. Hier finden Sie einige schicke Beispiele:

Hut ab! Rad-Helme mit Stil von Yakkay

UB Yakkay Helmecambridge_gold2 (jpg)
UB Yakkay Helmecambridge_gold2 (jpg) UB Yakkay Helmeluzern_black3 (jpg) UB Yakkay Helmeluzern_white4 (jpg) UB Yakkay Helmemarino_blue_denim5 (jpg) 10 Bilder

Nutcase Moto - neue Helme für E-Bike- und S-Pedelec-Fahrer

UB Intermot 2010 Nutcase Moto BuntStreifen (jpg)
UB Intermot 2010 Nutcase Moto BuntStreifen (jpg) UB Intermot 2010 Nutcase Moto GrauFloral (jpg) UB Intermot 2010 Nutcase Moto BunteBaelle (jpg) UB Intermot 2010 Nutcase Moto Hawaii (jpg) 13 Bilder

Weitere Antworten zu wichtigen Fragen zum Thema E-Bike/Pedelec finden Sie hier und in unserem neuen Magazin ElektroBIKE. Sie erhalten es für 4,50 Euro entweder bei Ihrem Zeitschriftenhändler oder Sie betstellen es direkt online. Einfach dem Link folgen:

Hier können Sie das Magazin ElektroBIKE 1/2013 direkt online bestellen

Zur Startseite
Beratung Beratung Das müssen Senioren beim E-Bike-Kauf beachten Tipps für den E-Bike-Kauf

Für Senioren sind E-Bikes eine große Hilfe.

Mehr zum Thema Kauftipps: Fahrradzubehör
UB Rahmenhöhe 1
Beratung
UB Endura Single Track Singletrack ii Helm
Szene
UB Uvex City Light Fahrradhelm
Szene
UB Cratoni Commuter E-Bike Helm
Szene