Fidlock Push Satteltasche: Mit einem „Push“ gelöst
Fidlocks neue Satteltasche Push löst zwei Probleme

Fidlock schafft Platz im Rucksack: Mit der neuen Fidlock Push Satteltasche findet der Ersatzschlauch seinen Platz unter dem Sattel. Das neue Täschchen soll nicht nur bombenfest sitzen sondern sich auch mit einem "Push" lösen lassen.

Fidlocks neue Satteltasche Push löst zwei Probleme
Foto: Fidlock

Wohin mit Ersatzschlauch, Montierhebel, Minitool und Lappen? Im Rucksack nimmt das alles Platz weg, hinter dem Sattel fliegt die Reservetasche meist ab, wenn’s rumpelig wird.

Fidlock – bekannt für clevere Lösungen von Verschlusskonzepten am Fahrrad – hat mit dem neuen Push Sattle Bag eine überaus pfiffige Lösung für die Unterbringung allernotwendigster Raduntensielien geschaffen. Ok, kleine Satteltaschen für Schlauch & Co gibt’s schon lange, Fidlock denkt aber bereits einen Schritt weiter. Oft sind die Satteltäschchen so konzipiert, dass man sie nur mit Mühe vom Sattel lösen kann.

Unsere Highlights

Die neue Fidlock Push Satteltasche verfügt über einen Magnetverschluss, der mit einem Halter fest am Sattel fixiert wird. Nähert man nun an diesen Halter, dem sog. "Sattle Base", die Tasche an, ziehen sich Sattel Base und Sattle Bag gegenseitig an, der Mechanismuss zentriert beide Teile und der Verschluss schnappt zu. Die Tasche sitzt nun dank mechanischer Rasterung fest in der Sattle Base und soll auch bei rauher Fahrweise die Tasche nicht wieder freigeben. Außer man löst die Tasche aus der Halterung: mit einem kurzen Druck (Push) gibt die Sattle Base diese sofort frei.

Fidlocks neue Push Satteltasche gibt’s in zwei Größen: mit 400 Milliliter Vassungsvermögen für schmalere Schläuche nebst Minitool und Montagehebeln sowie eine etwas üppigere Variante mit 600 ml für breite Schläuche.

Zu Ende gedacht: Das Fidlock Logo reflektiert im Dunkeln und darüber hinaus lässt sich auch ein zusätzliches Rücklicht anbringen. Die Tasche ist wasserfest und so der Inhalt gut geschützt.

Die neue Fidlock Push Sattle Bag gibt’s im Fachhandel zum UVP von 49.99 €.

Die aktuelle Ausgabe
Jahresheft / 2022

Erscheinungsdatum 16.03.2022