Teil des
UB Riese & Müller Birdy Riese&Müller
eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-001 (jpg)
eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-008 (jpg)
eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-001 (jpg)
eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-008 (jpg)
eb-012019-test-kompakt-e-bike-tern-vektron-s10-37-BHF-eb-001 (jpg) 6 Bilder

Marktübersicht Falt-Pedelecs

Die Raumwunder unter den Pedelecs

Kleine E-Bikes eigenen sich besonders für Pendler, Camper und alle die Zuhause wenig Platz haben. Noch besser, wenn sich die Kompakt-E-Bikes auch noch falten lassen. Verschiedene Hersteller im Überblick.

UPDATE: Wir haben auch 2019 kleine Kompakt-E-Bikes getestet. Alle Modelle dieser Klasse finden Sie unter diesem Link.

UB-Test-2019-Aufmacher-Kompakt (jpg)
Test 2019

Sie wollen ein Kompakt-E-Bike kaufen? Wir haben verschiedene Modelle getestet:

Qwic Compact MN7

eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-001 (jpg)
eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-001 (jpg) eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-002 (jpg) eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-003 (jpg) eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-004 (jpg) 8 Bilder

Asviva B13

eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-001 (jpg)
eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-001 (jpg) eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-002 (jpg) eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-003 (jpg) eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-004 (jpg) 8 Bilder

Ob Sie mit dem Zug zur Arbeit fahren oder mit dem Camper eine Tour unternehmen, zugleich aber vorort flexibel bleiben möchten – Klapp-Pedelecs bieten diese Möglichkeit – der große Marktüberblick und Kauftipps.

UB Riese & Müller Birdy
Riese&Müller
Das Birdy von Riese und Müller

Innerhalb weniger Sekunden klappt der Pendler das Rad zusammen, klemmt es unter den Arm, besteigt die Bahn und verstaut es in der Gepäckablage des Zuges. Klappp-Pedelecs stehen für Mobilität und Leichtigkeit. Besonders Pendler, die einen Teil ihres Weges mit Bahn und Bus zurücklegen, greifen gerne auf die ursprünglich für Ballungsräume entwickelten Zweiräder zurück.

Mittlerweile gibt es Ausführungen mit Vollfederung, unterschiedliche Motorpositionen und Zusatzausstattungen. UrbanBIKING zeigt die aktuellen Falt-Pedelecs und gibt Kauftipps für verschiedene Ansprüche.

Dahon Boost

UB Dahon Boost Ganz
Dahon
Das Boost Faltpedelec von Dahon

Motor: 250 W Elektromotor mit Planetengetriebe
Akku: Lithium-Ionen Akku 120 Wh (24V/5Ah) mit 3 Stunden Ladezeit
Schaltung: 3-Gang Sram I-Motion LL
Bremsen: Kinetix Alu V-Brakes
Bereifung: Schwalbe Big Apple
Reichweite: bis zu 25 km
Gewicht: 20 kg
Preis: 1.999 Euro

Kauftipps rund um Falt-Pedelecs

Keine Frage – Falt-Pedelecs sind ziemlich praktisch: Sie bieten entspanntes Radfahren bei ordentlichem Tempo und lassen sich auch noch problemlos in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Kofferraum mitnehmen und im Büro unterm Schreibtisch abstellen. Trotzdem – wer sich für ein Falt-Pedelec interessiert, sollte sich über folgende Rahmenbedinungen im Klaren sein:

  • Gepäck: Nicht alle bieten einen Gepäckträger, und zusätzliche Gepäcksysteme lassen sich kaum installieren. Klar, schließlich ist das Rad an sich schon Gepäck genug.
  • Fahreigenschaften: Grundsätzlich gilt bei Fahrrädern: Je kleiner die Räder, desto nervöser das Fahrverhalten – und das merken Sie umso stärker, je schneller Sie unterwegs sind.
  • Rahmensteifigkeit: Sattel und Lenker sitzen bei Falt-Pedelecs auf hohen Rohren, und die „Rahmen“ bestehen zum Teil nur aus einem durchgehenden Träger. Damit taugen Falt-Pedelecs nur bedingt für eine sportliche Fahrweise, denn sie sind einfach nicht dafür ausgelegt, dieselben Belastungen zu schlucken wie ein Trekking- oder gar Rennrad.
  • Gewicht und Ergonomie: 20 Kilogramm sind kein Pappenstil – probieren Sie vor dem Kauf unbedingt aus, ob Sie dieses Gewicht tragen können. Achten Sie auch darauf, dass es sich bequem tragen lässt und nicht schon nach wenigen Metern abstehende Teile schmerzhaft ins Bein pieken.

Wenn die Packmaße Ihres faltbaren Pedelecs entscheiden ...

  • Das Gocycle von Karbon Kinetics umfasst 65 x 54 x 26 cm
  • Das Birdy von Riese und Müller 79 x 61 x 36 cm
  • Das Vitali von Vital Bikes 86 x 36 x 69 cm
  • Das Swiss Flyer Faltrad von Biketec kommt auf 88 x 63 x 45 cm
  • Das Boost von Dahon mit 83 x 66 x 40 cm
  • Die E-Versa Serie von Hercules 85 x 78 x 45 cm

Wenn das Gewicht entscheidet ...

  • Gocycle von Karbon Kinetics mit 16,2 kg
  • Birdy von Riese und Müller mit 18,4 kg
  • E-Versa Serie von Hercules mit bis zu 18,4 kg
  • Swiss Flyer Faltrad von Biketec mit bis zu 20 kg
  • Boost von Dahon mit bis zu 20 kg
  • Vitali von Vital Bikes mit 20,8 kg

Wenn die Reichweite entscheidet ...

  • Vitali: 80 km
  • E-Versa 45 km
  • Swiss Flyer Faltrad: 45 km
  • Birdy: 37 km
  • Gocycle: 32 km
  • Boost: 25 km

Wenn Sie auch beim Klapp-Pedelec auf eine sportliche Fahrweise Wert legen:

  • Das Hercules Pro ist mit Hinterradenabenmotor und Schwalbe Baloon Reifen ausgestattet. Durch die integrierte Federung in der Gabel ist das Pro das sportlichste Modell der E-Versa-Serie. Denn Reifen und Federung bügeln Unebenheiten aus, die bei höherem Tempo wegen der kleinen Rädern der Falt-Pedelecs sehr unangenehm werden können.
  • Das Birdy ist das einzige faltbare Pedelec mit mit zusätzlichem Dämpfer am Hinterbau und BionX Motor in der Hinterradnabe.
  • Das Biketec Flyer Falt-Pedelec gibt's auch in einer 300-Watt-Version, die dann natürlich deutlich mehr Wumms bietet als die üblichen 250 Watt.
UB Karbon Kinetics Mann auf Faltrad
Karbon Kinetics
Mann auf Gocycle Faltrad

Das Flyer Faltrad von Biketec

UB Flyer Faltrad
Biketec
Das Flyer-Faltrad vom schweizer Hersteller Biketec

Motor: Swiss Premium Elektromotor mit 250 W Unterstützung in drei Modi; das Modell gibt es auch mit 300 W Sport-Motor und Schiebehilfe
Akku: Lithium-Ionen Akku mit 8, 10 oder 15 Ah inklusive Ladegerät
Schaltung: Shimano Kettenschaltung mit 9 Gängen von Capreo oder Nexus Nabenschaung mit 8-Gängen
Bremsen: Shimano Rollenbremsen oder V-Brakes bei Nabenschaltung; Felgen-V-Brakes bei Kettenschaltung
Reichweite: bis zu 45 km
Gewicht: 18 bis 20 kg
Preis: ab 2.290 Euro

Hercules E-Versa 2011

UB E-Versa 2011
Das E-Versa 2011 von Hercules

Motor: Protanium Hinterrad-Nabenmotor 250 W / 24 V mit integriertem Getriebe
Schaltung: Shimano Altus 7-Gang Kettenschaltung
Akku: Lithium Polymer 144 Wh (24 V/6 Ah)
Bremsen: vorne: Tektro V-Brake 837 AL, hinten: mechanische Scheibenbremse 160 mm
Bereifung: Kenda K-193 Reflex 47-406
Reichweite: bis zu 45 km
Gewicht: 16,9 kg
Preis: 1.399 Euro (UVP)

Hercules E-Versa Pro

UB E-Versa Pro Hercules
Das E-Versa Pro von Hercules

*Motor: Protanium Hinterrad-Nabenmotor 250 W / 24 V mit integriertem Getriebe
Akku: Lithium Polymer mit 144 Wh (24 V / 6 Ah)
Schaltung: Shimano Deore 8-Gang Kettenschaltung
Bremsen: vorne: Tektro Auriga E comp hydraulische Scheibenbremsen 180 mm; hinten: Tektro Auriga E comp hydraulische Scheibenbremse 160 mm
Bereifung: Schwalbe Big Apple Reflex 50-406
Reichweite: bis zu 45 km
Gewicht: 17,8 kg
Preis: 1.699 Euro (UVP)

Hercules E-Versa Street

UB E-Versa Street

Motor: Protanium Hinterrad-Nabenmotor 250 W / 24 V mit integriertem Getriebe
Akku: Lithium Polymer mit 144 Wh (24 V / 6 Ah)
Schaltung: Shimano Altus 7-Gang Kettenschaltung
Bremsen: vorne: Tektro V-Brake 873 AL; hinten: mechanische Scheibenbemse 160 mm
Reichweite: bis zu 45 km
Gewicht: 18,7 kg
Preis: 1.499 Euro (UVP)

Gocycle von Karbon Kinetics LTD

Falt-Pedelec: Karbon Kinetics Gocycle

UB Karbon Kinetics Gocycle ganz
UB Karbon Kinetics Gocycle ganz UB Karbon Kinetics Go Cycle Pit Stop Wheel UB Karbon Kinetics Portable Cycling UB Karbon Kinetics GoCycle Motor 7 Bilder
UB Karbon Kinetics Portable Cycling
Karbon Kinetics
Das Gocycle von Karbon Kinetics

Motor: 250 W Gocycle continuous
Akku: im Fahrgestell integrierter 9 Ah Nickel-Metallhydrid Akku
Schaltung: sequentielle und wartungsfreie Cleandrive Schaltung mit 3 Gängen
Bremsen: mechanische Scheibenbremsen von Gocycle
Reichweite: bis zu 32 km
Packmaß: 65 x 54 x 26 cm
Gewicht: 16,2 kg
Preis: ab 1.695 Euro

Birdy Hybrid von Riese und Müller

UB Riese&Müller Birdy ganz
Riese&Müller
Das Birdy Hybrid von Riese und Müller

Motor: 240 W Hinterrad-Nabenmotor
Akku: Der Lithium-Ionen Akku mit 240 Wh (24V / 10 Ah) ist in einer abnehmbaren Lenkertasche verstaut
Schaltung: 8-Gänge, Shimano Kettenschaltung von Tiagra
Bremsen: Avid Single Digit 5, V-Brake
Reichweite: 47 km
Packmaß: 79 x 61 x 36 cm
Gewicht: 18,4 kg
Preis: 3.569 Euro

Vital Bike Vitali City 24

UB Vital  Bikes Vitali City
Das Vitali City 24, ist auch als Tour-Modell erhältlich.

Motor: 250 W Gleichstrom-Motor von Ansmann in der Vorderradnabe
Akku: Metallhydrid oder Lithium-Ionen-Technik 216 Wh (24 V / 9 Ah)
Schaltung: Sram 7-Gang Nabenschaltung
Bremsen: 2 x Shimano V-Brakes mit Rücktritt
Reichweite: bis zu 80 km
Packmaß: 86 x 36 x 69 cm
Gewicht: 20,8 kg
Preis: ab 1.799 Euro

Zur Startseite
Stadt-E-Bikes Neuheiten Brose_Neuheiten _fuer_2020 Brose wird zum E-Bike-Komplettanbieter Eigener Akku und Displays

Brose bringt seinen ersten eigenen E-Bike-Akku und eigene Displays sowie...

Mehr zum Thema Flyer
eb-012019-test-commuter-e-bike-flyer-tx-abs-770-hs-16-BHF-eb-16-001 (jpg)
Test 2019
eb-012019-test-stadt-e-bike-flyer-upstreet5-710-15-BHF-eb-15-001 (jpg)
Test 2019
EM Haibike Flyon 2019 Teaserbild
Neuheiten
UB-Flyer-Upstreet-4-2019-IMG_8497.jpg
Neuheiten