Test: Shimano Steps E8000 mit Video


Zur Fotostrecke (15 Bilder)

Shimano Steps E8000
Foto: Shimano / Irmo Keizer

 

Shimano Steps E8000
Foto: Shimano / Irmo Keizer

 

Shimano Steps E8000
Foto: Shimano / Irmo Keizer

 

Shimano Steps E8000
Foto: Shimano / Irmo Keizer

 

Shimano Steps E8000
Foto: Shimano / Irmo Keizer
Mit dem E-MTB-Antrieb Steps E8000 will Shimano das E-Mountainbike-Segment aufmischen. Wir haben den E-Motor bereits getestet.

Steps E8000 tauft Shimano den ersten Motor nur für E-Mountainbikes. Nachdem der Branchenriese mit dem E-Motor Steps E6000 im Trekking und Citybike-Segment debütierte, folgt nun der nächste Streich: Der neue E-MTB-Antrieb E8000 wird von einem 500-Wh-Akku gespeist, unterstützt den Biker mit 70 Nm Drehmoment.Am mehrfarbigen Display können Unterstützungsgrad, Geschwindigkeit, Reichweite und andere Informationen abgerufen werden. Es stehen die Unterstützungsstufen Eco, Trail, Boost sowie eine Schiebehilfe (Power Walk) zur Auswahl. Die beiden Tasten des Firebolt-Schalthebels steuern das nach Wahl elektronische XTR- oder XT-Schaltwerk, dessen Stromversorgung am Testbike vom Motor-Akku übernommen wurde. Mechanische 10- oder 11-fach-Komponenten können ebenso verwendet werden.

Details zum Shimano Steps E8000

Bei der Entwicklung der mit einem 38- oder 34-Zähne-Kettenblatt ausgestatteten Antriebseinheit legte Shimano Augenmerk auf ein geringes Gewicht. Mit einem Systemkomplettgewicht von ca. 6 kg (Antriebseinheit 3,2 kg) sollen E-Bike-Fullys mit Aluminium-Rahmen um 18 kg möglich werden. Die im Vergleich zur Trekking-Variante kürzere Bauweise des E-Antriebs erlaubt Bike-Geometrien mit kurzen Kettenstreben für ein wendiges Fahrverhalten. Zudem sitzt der Mittelmotor durch tiefere Montagepunkte stabil im Rahmen.

Erster Test in der Schweiz und in Leonberg

Im schweizerischen St. Moritz hatten wir die Gelegenheit, das Steps-MTB-System zu testen – und waren begeistert. Gerade die dynamische, im Anfahren noch sanfte Unterstützung von Steps erzeugt beim Biken ein überaus natürliches Fahrgefühl ohne zu abrupte Beschleunigung.

Auch das gefühlt eher niedrige Gewicht und die Wendigkeit des Testbikes verwandelten sich bergab in pure Fahrfreude. Bergauf ein flottes Klettergerät, bergab eine Spaßmaschine ohne Übergewicht. Das Panzer-
Feeling vieler anderer E-MTBs kam beim Steps-Antrieb nicht auf.

Video zum Test des Steps E8000 in Leonberg

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Christiane Rauscher

Die Fakten zum Shimano Steps E8000

  • Drehmoment: 70 Nm (DU-E8000)
  • Akku: BT-E8010 500 Wh
  • Schaltung: Shimano 10- oder 11-fach Schalt- und Antriebskomponenten (XTR oder DEORE XT; mechanisch oder Di2)
  • Kettenblätter: 34 oder 38 Zähne

E-Bike-Neuheiten 2017

Fotostrecke: E-Bike- und E-MTB-Neuheiten 2017

107 Bilder
Lasten-E-Bike Sortimo Pro Cargo CT1 Foto: Sortimo
E-Bike Cruiser-E-Bike Ruff Cycles Ruffian Foto: Ruff Cycles
Focus Bold2 29 Pro C2 Foto: Focus / Christoph Laue

Zehn besonders interessante E-Bikes

Fotostrecke: Top 10: E-Bike-Neuheiten 2017

10 Bilder
Flyer U-Serie S-Pedelec Foto: Flyer
Diamant Zouma+ Foto: Holger Schwarz
E-Bike Pegasus Macaron E (2017) Foto: Björn Gerteis

Fotostrecke: Focus Jam2 und Bold2: neues E-Fully und E-Hardtail aus Deutschland

23 Bilder
Focus Jam 2 E-Mountainbike E-MTB Shimano Steps Foto: Focus / Christoph Laue
Focus Jam 2 E-Mountainbike E-MTB Shimano Steps Foto: Focus / Christoph Laue
Focus Jam 2 E-Mountainbike E-MTB Shimano Steps Foto: Focus / Christoph Laue
19.10.2016
Autor: Christian Zimek
© ElektroBIKE online