E-Bike-Test 2016: 14 Tiefeinsteiger


Zur Fotostrecke (15 Bilder)

ElektroBIKE E-Bike-Test 2016 Tiefeinsteiger
Foto: ElektroBIKE / Hercules

 

ElektroBIKE Das Magazin E-Bike Test 2016 Bergamont E-Ville C N380 Harmony 500
Foto: Bergamont

 

ElektroBIKE-Test 2016 Tiefeinsteiger Carver Cityzen
Foto: Carver

 

ElektroBIKE Das Magazin E-Bike Test 2016 Diamant Zagora+
Foto: Diamant

 

ElektroBIKE Das Magazin E-Bike Test 2016 EBIKE C001 Beverly Hills
Foto: EBIKE
Dieses E-Bike ist immer zur Stelle, wenn es im Alltag gebraucht wird. Grundlegende Tugenden sind hoher Komfort, entspannte Sitzposition und ein harmonischer Antrieb.

Als Perfekter Begleiter für den Alltag positioniert sich der Tiefeinsteiger. Egal, ob es noch kurz zum Supermarkt, zur Arbeit oder zu den Bekannten geht, das unkomplizierte E-Bike ist zur Stelle. Seinen Namen verdankt es dem tief nach unten gezogenen Rahmen. So lässt es sich auch mit eingeschränkter Beweglichkeit problemlos in den Sattel steigen. Dort angekommen sitzt der Fahrer aufrecht und entspannt.

Eine komfortable Wohlfühlposition auf dem Fahrrad, die durch ergonomische Griffe und einem bequemen Sattel abgerundet wird. Im Einsatz auf Straßen und Radwegen geben sich Räder dieser Gattung vergleichsweise zurückhaltend, wobei sportlichere Modelle wie das E-Ville von Bergamont die Ausnahme der Regel belegen. Das durchschnittliche Tiefeinsteiger-E-Bike verfügt über einen Mittelmotor, Federgabel und Nabenschaltung. Für die volle Alltagstauglichkeit dürfen zudem Beleuchtung, Schutzbleche und Gepäckträger nicht fehlen.

Insgesamt wirkt diese Art von E-Bike wenig aufregend. Das muss sie aber auch nicht. Hauptsache das Rad transportiert seinen Fahrer bequem und zuverlässig. Und dass es durchaus aufregend geht, zeigen so spannende Modelle wie das Ena7 von Sinus oder das Nevo City von Riese & Müller.

Loading  

Im Test: 14 Tiefeinsteiger

  • Bergamont E-Ville C N380 Harmony 500
  • Carver Cityzen 1020 FL
  • Corratec E-Power Life Bike Alfine
  • Diamant Zagora+
  • EBIKE C001 Beverly Hills
  • E-Bike Manufaktur 5nf
  • Gepida Reptila 1000 Di2
  • Hercules Urbanico E8 R
  • Kettler City HDE Comfort
  • Koga E-Tour
  • Raleigh Newgate R Premium
  • Riese & Müller Nevo City
  • Sinus Ena7
  • Victoria eHolland 7.5

Den kompletten E-Bike-Test mit allen 55 Modellen finden Sie in der Print-Ausgabe von ElektroBIKE, die Sie hier online bestellen können.

Alle Testsieger und Kauftipps des E-Bike-Tests 2016

Fotostrecke: Die besten E-Bikes aus dem ElektroBIKE-Test 2016

17 Bilder
ElektroBIKE E-Bike-Test 2016 Testsieger Kompakt-E-Bikes Hartje Isy Foto: Hartje
ElektroBIKE E-Bike-Test 2016 Kauftipp Kompakt-E-Bikes Orbea Katu-E-20A Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Update E-Bike-Testsieger 2017 Foto: ElektroBIKE

E-Bike-Test 2015: die weiteren Test-Kategorien

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotostrecke: Das sind die besten E-Bikes 2015

14 Bilder
E-Bike-Test 2015 Testsieger Stevens E-Courier Disc Di2 Foto: Benjamin Hahn
E-Bike-Test 2015 Kauftipp Prime E+1 Disc Foto: Det Göckeritz
Update E-Bike-Testsieger 2017 Foto: ElektroBIKE

Fotostrecke: E-Bike-Neuheiten 2016

72 Bilder
E-Bike Diamant Juna+ City-E-Bike Neuheit 2016 Foto: Diamant
S-Pedelec Diavelo Zeitgeist Beta X Foto: Diavelo
Leaos MPF 6 S-Pedelec 2016 Foto: Leaos
21.03.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online