E-Bike-Test 2015: die S-Pedelecs

Foto: Benjamin Hahn E-Bike-Test 2015 S-Pedelecs

Fotostrecke

Im großen ElektroBIKE E-Bike-Test 2015 (59 E-Bikes insgesamt) stehen unter anderem sieben S-Pedelecs im Testfeld. ElektroBIKE stellt hier die Test-Kategorie und die sieben E-Bikes im Test vor.

Mit diesen flotten E-Bikes kommen Sie ganz entspannt zur Arbeit und lassen den Stau links liegen.

Ich geb' Gas, ich will Spaß. Das ist das S-Pedelec-Motto. Und Sie wollen vielleicht auch gleich noch dem täglichen Berufsverkehr die lange Nase zeigen? Dann sind schnelle E-Bikes, die sogenannten S-Pedelecs, genau das richtige Fahrzeug für Sie.

Bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h unterstützen diese Räder. Je nach Entfernung zu Ihrem Arbeitsplatz sollte die Reichweite des Rades auf jeden Fall über 20 Kilometer betragen. Gut zu wissen: Für S-Pedelecs brauchen Sie einen Mofaführerschein, ein Versicherungskennzeichen und einen Rückspiegel. Und Sie müssen einen Helm tragen.

Loading  

Im Test: 7 S-Pedelecs

Folgende E-Bikes hat ElektroBIKE im großen Yearbook 2015 getestet:

  • Bluelabel Charger GT45 HS
  • Haibike Xduro Trekking RS
  • Kalkhoff Endeavour Impulse S11 Premium
  • Klever B45
  • Moustache Samedi 28 Speed
  • Specialized Turbo S
  • Stromer ST2

Die getesteten S-Pedelecs finden Sie in der Fotostrecke oben. Den kompletten E-Bike-Test mit 59 Modellen finden Sie in der Print-Ausgabe von ElektroBIKE.

Jetzt den gesamten E-Bike-Test 2015 (59 E-Bikes) als PDF-Artikel kaufen

E-Bike-Test 2015: Weitere Produktgruppen im Test

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuelle E-Bike-Neuheiten 2018

26.03.2015
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online