Im ElektroBIKE-Dauertest: E-Mountainbike Haibike Xduro AM RC

E-MTB-Dauertest: Haibike Xduro AM RC


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

ElektroBIKE Dauertest 2017 Haibike Xduro AM RC Teaser Fahrbild
Foto: Benjamin Hahn

 

ElektroBIKE Dauertest 2017 Haibike Xduro AM RC Teaser Fahrbild
Foto: Benjamin Hahn

 

ElektroBIKE Dauertest 2017 Haibike Xduro AM RC Standbild
Foto: Benjamin Hahn

 

ElektroBIKE Dauertest 2017 Haibike Xduro AM RC Steuerung Vario-Stütze
Foto: Benjamin Hahn

 

ElektroBIKE Dauertest 2017 Haibike Xduro AM RC Schaltung
Foto: Benjamin Hahn
Das Haibike Xduro AM RC wurde von MOUNTAINBIKE-Redakteur Achim Isenmann zwei Jahre hart rangenommen. Nach 3500 km steht es noch immer blendend da.

kurz und knapp: Test Haibike Xduro AM RC

  • E-Mountainbike Haibike Xduro AM RC im Dauertest über 2 Jahre
  • starker Bosch-Motor
  • launiges E-Mountainbike, bewährt auf Tages- und Alpentouren
  • Verbesserungswünsche am Haibike Xduro AM RC

Als Mountainbiker liebe ich es, an meinen Bikes zu schrauben und sie zu verbessern. So stand beim Haibike Xduro AM RC als erste Maßnahme ein Bremsenumbau auf eine bissige Shimano XT mit Icetech-Technik und 200-mm-Bremsscheibe an. Als nächstes mussten die Griffe und der Sattel weichen, wurden gegen Modelle der Ergonomieexperten von Ergon getauscht.

Dauertest: Verbesserungswünsche für Haibike Xduro AM RC

Andere Reifen mussten auch her: Statt auf den schmalen 2,25-Zoll-Reifen unterwegs zu sein, entschied ich mich für All-Mountain-taugliche Conti Baron vorn und Schwalbes Hans Dampf hinten – schlauchlos natürlich, sodass ich mit weniger Druck, dafür aber mehr Grip, die Trails rocken kann. Zudem stand ein Wechsel des 16er-Ritzels am Motor an, um mehr Reserven für richtig steile Anstiege zu bekommen. Ein 14er führte noch zu Fehlermeldungen der Elektronik, mit dem 15er klappte das hervorragend.

Danach konnte die Post abgehen. Egal, ob auf der schnellen Runde, auf episch langen Touren im Heimatrevier Schwäbische Alb oder auf Mehrtagestouren in den Alpen, das E-MTB Haibike Xduro AM RC machte mit seinem Bosch-Performance-Motor echt Laune, sorgte mit seinem potenten Fahrwerk stets für immensen Spaß.

Dieses E-Mountainbike von Haibike rockt wirklich!

Dauertest-Fazit:

Wer vollen Fahrspaß auch in ruppigem Gelände sucht, liegt bei diesem All-Mountain genau richtig. Mit wenigen Tuningmaßnahmen wird das Haibike Xduro AM RC noch besser. Bis auf normalen Verschleiß (Kette, Bremsbeläge) so gut wie keine Abnutzung.

 

ElektroBIKE Dauertest 2017 Haibike Xduro AM RC Standbild
Foto: Benjamin Hahn Dauertest auf Trail und Tour: Das Haibike Xduro AM RC.

Details zum Dauertest des Haibike Xduro AM RC

Preis3899 Euro
Gewichtca. 23 kg
Reichweite 25–80 km (mit 500-Wh-Akku)
Gesamtkilometer3500 km
positivvoll geländetauglich
geringer Verschleiß
top Lackierung
negativ schwache Bremsen

Mehr E-Mountainbikes im Test bei ElektroBIKE

Fotostrecke: E-Bike-Test 2017: Das sind die E-Mountainbikes im Test

9 Bilder
ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+ Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Conway EMF 527+ Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Cube Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Fotostrecke: E-Bike-Test 2017: 9 E-Hardtails im Test

9 Bilder
ElektroBIKE E-MTB Hardtail BH Bikes Rebel 29 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
E-Hardtail Bulls Six 50 27,5 Plus E3 E-Bike-Testsieger 2020 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE E-MTB Hardtail Conway EMR 429 Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Alle E-Bike-Neuheiten für die Saison 2018

Fotostrecke: E-Bikes: Alle wichtigen Neuheiten 2018

92 Bilder
E-MTB E-Mountainbike Orbea Wild FS Foto: Orbea
Stromer E-Bike Neuheiten 2018 Foto: Holger Schwarz
Stromer E-Bike Neuheiten 2018 Foto: Stromer
26.07.2017
Autor: Achim Isenmann
© ElektroBIKE online