S-Pedelecs im Test

Testbericht: Univega Vision E 4.0S (Modelljahr 2016)

ElektroBIKE Das Magazin Ausgabe 2016 S-Pedelecs Univega Vision E 40S
Foto: Univega
Vom Charakter her ist das Univega Vision E 4.0S ein echter Sportler. Der Motor schiebt es zwar eher verhalten an, dafür bietet das Bike einen sehr hohen Aktionsradius.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • sportliches Handling
  • sehr hohe Reichweite
  • leicht
  • hochwertige, aber spartanische Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • hochwertige, aber spartanische Ausstattung
  • reduzierter Komfort
  • zurückhaltender Antrieb

ElektroBIKE Logo Testurteil

ElektroBIKE Gut 2015

Loading  

Von der sportlichen Seite zeigt sich das Univega Vision E 4.0S.

Kein Wunder – basiert es doch auf Univegas E-MTB Hardtail. Dazu passen die direkte Lenkung und die sportlich gestreckte Sitzposition des mit edlen Parts bestückten Univega Vision E 4.0S.

Weniger sportiv wirkt allerdings der Motor, der im Vergleich zurückhaltend, dafür harmonisch anschiebt. In Kombination mit dem großen Akku erlaubt das Univega Vision E 4.0S so enorme Reichweiten.

Technische Daten des Test: Univega Vision E 4.0S

Preis: 4400 Euro
Preis Ersatz-Akku: 749 Euro
Gewicht: 22,6 kg
Gewicht Akku: 3,3 kg
Zul. Gesamtgewicht: 135 kg
Reichweite: 30-78 km
Motor: Impulse-2.0-Mittelmotor, 350 Watt
Akku: 612 Wh Li-Ion (36 V/17 Ah)
Schaltung: 10-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschalter
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Magura MT5, 180/160 mm
Ausstattung: Federgabel, Rückspiegel, Ergo-Griffe, Hinterbauständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.


Fazit:

Vom Charakter her ist das Univega Vision E 4.0S ein echter Sportler. Der Motor schiebt es zwar eher verhalten an, dafür bietet das Bike einen sehr hohen Aktionsradius.

Univega Vision E 4.0S (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

Test: 6 S-Pedelecs (Modelljahr 2016) Foto: ElektroBIKE / Specialized

Test: 6 S-Pedelecs (Modelljahr 2016)

Der Kollege kommt plötzlich morgens immer so entspannt und sichtlich gut gelaunt zur Arbeit? Wahrscheinlich hat er sich ein schnelles S-Pedelec als Pendlerbike zugelegt.


Univega Vision E 4.0S (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016