S-Pedelecs 2013

Testbericht: E-Bike-Test: Stöckli Stoeckli e.t urban comfort black


Zur Fotostrecke (8 Bilder)

Stoeckli e.t urban comfort black
Foto: Extra Energy

 

Stöckli Stöckli e.t.
Foto: ExtraEnergy e.V.

 

Stöckli Stöckli e.t.
Foto: ExtraEnergy e.V.

 

Stöckli Stöckli e.t.
Foto: ExtraEnergy e.V.

 

Stöckli Stöckli e.t.
Foto: ExtraEnergy e.V.
Das E-Bike/Pedelec Stoeckli Stoeckli e.t urban comfort black kostet 5190 Euro. Es hat einen 500 Watt Hinterradnabenmotor von Go SwissDrive und einen Akku mit einer Kapazität von 633 Wattstunden. Hier finden Sie weitere Informationen zum E-Bike/Pedelec Stöckli Stöckli e.t urban comfort black. Vergleichbare Produkte im Test

Was uns gefällt

  • hohe Reichweite Tour, Stadt
  • hohe Unterstüzung Tour, Berg, Stadt
  • Rekuperationsfunktion
  • hohe Zuladung
  • geringes Antriebsgeräusch

Was uns nicht gefällt

  • hoher Preis

ElektroBIKE Logo Testurteil

ExtraEnergy Testsiegel Testsieger Sport Road 2013

Kraftpaket aus der Schweiz: Mit dem e.t. hauen die Eidgenossen richtig drauf, und das in jeder Hinsicht. Allein schon die Optik mit dem überdimensionierten Sitzrohr als Akku-Versteck macht das S-Pedelec einzigartig.

Doch vor allem die Technik überzeugt: Der bärenstarke Heckmotor spricht direkt an und beschleunigt Bike und Fahrer im Nu auf bis zu 45 km/h. Und die Power wird mitnichten durch eine geringe Reichweite erkauft. Im Gegenteil.

Mit gut 37 km auf der „Berg-Etappe“ und 57,5 km im Stadtverkehr lässt es alle anderen S-Pedelecs hinter sich und belegt auch absolut einen Spitzenrang. Gepaart mit der wertigen Ausstattung ein echtes Traum-Pedelec.

Produktdaten zu E-Bike/Pedelec Stöckli Stoeckli e.t urban comfort black

Gewicht Komplettrad: 25,8 kg
Akku-Gewicht: 5,6 kg
Preis: 5190,00 Euro
Preis Ersatz-Akku: 990,00 Euro
Zulässiges Gesamtgewicht: 150,0 kg
Maximale Zuladung: 124,2 kg
Motor-Leistung: 500 W
Antriebsart: GO SwissDrive Heck-Motor
Sensorart: Trittfrequenz-, Drehmomentsensor
Leistungsabgabe: 633 Wh (Wattstunden)
Akkuspannung: 36 V
Ladung: 17,6 Ah
Akku abnehmbar: ja
Akku abschließbar: ja
Batterieladestandsanzeige: genau
Rahmenmaterial: Aluminium
Verfügbare Rahmengrößen: Herren: S/M/L/XL, Tief (Comfort): S/M
Gabel: starr Aluminium
Schaltung: Shimano SLX
Anzahl Gänge: 10
Schalthebel: Rapidfire
Bremse vorne: Magura MT4
Bremsentyp vorne: hydraulische Scheibenbremse
Bremse hinten: Magura MT4
Laufräder / Felgen: Alex FR-30; vorne: Shimano SLX, hinten: Nabenmotor
Reifen: Vittoria E-Rando 47-559
Licht vorne: B&M IQ Fly N
Licht hinten: Busch & Müller Toplight Flat Plus
Besonderheiten: Mittelständer, Rekuperationsfunktion, über ein Softwaretool werden zusammen mit dem Kunden 4 Parameter individuell eingestellt: Aktivierungsgeschwindigkeit (ab wieviel Pedalumdrehung setzt das System ein), Beschleunigungskurve, Geschwindigkeit der Schiebehilfe, Art der Abriegelung beim Erreichen der maximalen Unterstützung , Neue Batterieoptionen für 2013: Basis 11 Ah / Option 1: 14,5 Ah im kleinen Gehäuse / Option 2: 23,2 Ah, ergonomische Griffe, Preise: 11 Ah 990,00 Euro / 14,5 Ah 1390,00 Euro / 23,2 Ah 1790,00 Euro (neue Akkus ab 2013)
 

Die Testergebnisse des ExtraEnergy-Pedelec-Tests*

Reichweite Tour: 63,0 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Tour: 30,6 km/h
Unterstützungsfaktor Tour: 1,99
Reichweite Berg: 37,4 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Berg: 29,8 km/h
Unterstützungsfaktor Berg: 1,65
Reichweite Stadt: 57,5 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Stadt: 18,4 km/h
Unterstützungsfaktor Stadt: 1,90
 

Die Ergebnisse des ExtraEnergy-Ergonomie-Tests**

Akku entnehmen: 3,4
Eindeutige Zuordnung des Ladegeräts: 2,5
Akku einsetzen: 2,5
Heckträger befestigen: 3,4
Tragbarkeit (Griffmöglichkeit am Rahmen): 4,3
Rad hochheben: 3,5
Ergonomisch anpassen: 2,7
Fahrmodus einstellen: 3,0
Fahreigenschaften mit Motorunterstützung, Tragen (Treppe auf und ab): 1,5
Antriebslautstärke: 1,5
Bedienkomfort: 2,2
Standfestigkeit beim Abstellen: 1,5
Design und Optik: 1,5
 

Bewertung und Produktgruppeneinstufung***

Produktgruppe 1: Testsieger Sport road
K-Faktor 1: 10
Produktgruppe 2: Business 10

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.


Fazit:

Die Schweizer mögen’s sportlich: Das teure Stöckli e.t. holt sich dank satter Power und gutem Handling ganz souverän den Testsieg in der Abteilung Sport-Road.


E-Bike-Test: Stöckli Stoeckli e.t urban comfort black im Vergleich mit anderen Produkten

19.03.2013
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE / ExtraEnergy
Ausgabe /2013