Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Tour-Pedelec: Victoria Valencia


Zur Fotostrecke (5 Bilder)

 

 

 

 

Das Valencia gefällt durch sicheres Handling und den guten Motor – speziell beim Einsatz der unterstützenden Boost-Funktion. Vor allem für die Stadt ein gutes E-Bike.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • der Panterra-Motor unterstützt gut und setzt mit Boost-Funktion direkt ein
  • gemütlicher Charakter mit sicherem Geradeauslauf
  • leichter, handlicher und recht kleiner Akku, gut ins Rad integriert

Was uns nicht gefällt

  • das Display wirkt überfrachtet, die Bedienung ist wenig intuitiv
  • Vorderradmotor während der Fahrt deutlich hörbar

Loading  

Valencia – der Name dieses E-Bikes klingt nach Flamenco und Temperament. Tatsächlich offenbart sich das Rad im Test eher als gutmütiger, komfortabler Begleiter. So besticht es vor allem durch den satten und sicheren Geradeauslauf.

Einen ordentlichen Eindruck macht der in den Pantherwerken entwickelte Panterra-Motor. Der Nabenantrieb unterstützt kultiviert und setzt bei Druck auf den Boost-Knopf zügig ein. Ohne dieses Extra-Drehmoment braucht er etwas länger.

Das Display wirkt allerdings überladen, zur Bedienung muss eine Hand vom Lenker genommen werden. Der Komfort ist ordentlich, die Sattelstütze dürfte aber etwas mehr Dämpfung bieten.

Technische Daten des Touren-Pedelec im Test: Victoria Valencia

Preis: 1.899 Euro
Preis Ersatz-Akku: 499 Euro
Gewicht: 24,8 (inkl. Akku) kg
Motor: Panterra-Vorderradnabenmotor, 250-Watt
Drehmoment: k.A. Nm
Akku: 37 Volt/ 8,8 Ah Li-Ion (325 Wh)
Reichweite: 39,9 km
Schaltungstyp: Nabenschaltung
Bremse: Shimano BR-M422, Rücktritt plus Felgenbremse
Ausstattung: Federgabel, Federstütze, Licht, Schutzblech, Gepäckträger, Schloss

Fazit:

Das Valencia gefällt durch sicheres Handling und den guten Motor – speziell beim Einsatz der unterstützenden Boost-Funktion. Vor allem für die Stadt ein gutes E-Bike.

Tour-Pedelec: Victoria Valencia im Vergleichstest


Tour-Pedelec: Victoria Valencia im Vergleich mit anderen Produkten

08.06.2012
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2012