Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Victoria eRetro 7.6 (Modelljahr 2016)

Foto: Victoria E-Bike-Test 2016 City-/Lifestyle-E-Bikes Victoria eRetro 76
So schick wie früher präsentiert sich das Victoria eRetro 7.6 – der Name ist Programm. Mit ordentlichem Komfort und sanftem Schub passt es gut zur gemütlichen Tour durch die Stadt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • weniger starker, dafür sanfter, gleichmäßiger Antrieb

Testurteil

ElektroBIKE Sehr gut 2016
Loading  

Richtig Klasse strahlt das Victoria eRetro 7.6 von Victoria aus. Die schicke Lackierung in „Gletscherblau“ kombiniert mit Teilen in Lederoptik und passenden Reifen macht was her.

Auch technisch schlägt sich das Victoria eRetro 7.6 ordentlich. Der Motor strotzt zwar nicht vor Kraft, schiebt das Victoria eRetro 7.6 aber schön sanft, gleichmäßig und vor allem sehr lange an. Auch der Komfort stimmt.

Alles in allem ist das Victoria eRetro 7.6 ein schönes E-Bike für gemütliche Ausritte in und um die Stadt.

Technische Daten des Test: Victoria eRetro 7.6

Preis: 2699 Euro
Preis Ersatz-Akku: 799 Euro
Gewicht: 25,5 kg
Gewicht Akku: 2,9 kg
Zul. Gesamtgewicht: 130 kg
Reichweite: 27-73 km
Motor: Impulse-2.0-Mittelmotor, 250 Watt
Akku: 522 Wh Li-Ion (36 V/14,5 Ah)
Schaltung: 7-Gang-Nabenschaltung Shimano Nexus mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Felgenbremsen Magura HS11
Ausstattung: Federstütze, Ergo-Griffe, Schloss, Vario-Vorbau, Hinterbauständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

So schick wie früher präsentiert sich das Victoria eRetro 7.6 – der Name ist Programm. Mit ordentlichem Komfort und sanftem Schub passt es gut zur gemütlichen Tour durch die Stadt.

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016