Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Riese & Müller Nevo City (Modelljahr 2016)

ElektroBIKE Das Magazin E-Bike Test 2016 Riese & Müller Nevo City
Foto: Riese & Müller
Ein durchdachtes Konzept beweist Riese & Müller mit dem eigenständigen Riese & Müller Nevo City. Der recht flotte Tiefeinsteiger überzeugt mit hohem Komfort und ordentlicher Reichweite.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • starker, dynamischer Motor
  • hoher Fahrkomfort
  • wertige Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • Tester merkten bei hohem Tempo ein leicht nervöses Handling an

ElektroBIKE Logo Testurteil

ElektroBIKE Überragend 2016

Loading  

Schon mit seiner extravaganten Rahmenform sorgt das Riese & Müller Nevo City von Riese & Müller für einen markanten Auftritt.

Das Riese & Müller Nevo City bietet eine ausgewogene Sitzposition bei ordentlichem Komfort und sehr guter Ausstattung. Der Motor liefert satten Vortrieb und der für den Durchstieg geschickt platzierte Akku ermöglicht ordentliche Reichweiten.

Die Platzierung des Akkus am Unterrohr soll für einen zentralen Schwerpunkt am Riese & Müller Nevo City sorgen.

Technische Daten des Test: Riese & Müller Nevo City

Preis: 3399 Euro
Preis Ersatz-Akku: 859 Euro
Gewicht: 25,8 kg
Gewicht Akku: 2,5 kg
Zul. Gesamtgewicht: 140 kg
Reichweite: 21-56 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL), 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 8-Gang-Nabenschaltung Shimano Nexus mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Magura MT4, 180/180 mm
Ausstattung: Federgabel, Federstütze, Ergo-Grife, Hinterbauständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.


Fazit:

Ein durchdachtes Konzept beweist Riese & Müller mit dem eigenständigen Riese & Müller Nevo City. Der recht flotte Tiefeinsteiger überzeugt mit hohem Komfort und ordentlicher Reichweite.

Riese & Müller Nevo City (Modelljahr 2016) im Vergleichstest


Riese & Müller Nevo City (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016