Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Riese & Müller Cruiser City (Modelljahr 2017)

Foto: Benjamin Hahn Fotografie City und Lifestyle Riese und Müller Cruiser City E-Bike-Testsieger 2017

Fotostrecke

Lässiger Auftritt – souverän und entspannt rollt das Riese & Müller Cruiser City durch die Stadt. Es punktet mit viel Komfort, einem harmonischen Motor und ordentlicher Reichweite. Testsieg!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • schwer

Testurteil

ElektroBIKE Überragend 2016
Loading  

Ein rundes Gesamtpaket für stilbewusste Radfahrer mit hohem Komfortanspruch schnürt Riese & Müller mit dem Riese & Müller Cruiser City.

Dafür sorgt etwa die Kombination aus Federelementen, voluminösen Reifen und entspannter, aufrechter Sitzposition. Der Motor ist nicht allzu stark eingestellt, schiebt dafür sehr harmonisch an.

Auch im Fahrverhalten gibt sich das Riese & Müller Cruiser City lässig und souverän. So macht es seinem Namen alle Ehre.

Technische Daten des Test: Riese & Müller Cruiser City

Preis: 2799 Euro
Preis Ersatz-Akku: 649 Euro
Gewicht: 25,5 kg
Gewicht Akku: 2,5 kg
Zul. Gesamtgewicht: 140 kg
Reichweite: 15-46 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (AL), 250 Watt
Akku: 400 Wh Li-Ion (36 V/11 Ah)
Schaltung: 8-Gang-Nabenschaltung Shimano Nexus mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Felgenbremsen Magura HS22
Ausstattung: Federgabel, -stütze, Rahmenschloss, Ergo-Griffe

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Lässiger Auftritt – souverän und entspannt rollt das Riese & Müller Cruiser City durch die Stadt. Es punktet mit viel Komfort, einem harmonischen Motor und ordentlicher Reichweite. Testsieg!

21.03.2017
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online