Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Raleigh Dover Impulse ERGO XXL (Modelljahr 2015)

Foto: Det Göckeritz E-Bike-Test 2015 Raleigh Dover Impulse  Ergo XXL
Das Raleigh Dover Impulse ERGO XXL bietet eine enorme Reichweite, dafür allerdings wenig Unterstützung. Herausragend ist der herzfrequenzgesteuerte Reha-Modus, hier sinkt die Reichweite allerdings.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Motor schiebt eher sachte an

Testurteil

ElektroBIKE Sehr Gut 2015
Loading  

Fast bis ans Ende der Welt würde das Raleigh Dover Impulse ERGO XXL seinen Fahrer tragen.

Eine Reichweite von 125 km auf der Tour erreicht kein anderes E-Bike im gesamten Test. Allerdings unterstützt der Motor entsprechend sacht.

Besonderheit des bequemen Raleigh Dover Impulse ERGO XXL ist aber die Ergo-Funktion. So kann die Motorunterstützung per Brustgurt an die Herzfrequenz des Fahrers gekoppelt werden. Sinnvoll kann das etwa in der Reha nach einer OP sein.

Technische Daten des Test: Raleigh Dover Impulse ERGO XXL

Preis: 3299 Euro
Preis Ersatz-Akku: 899 Euro
Gewicht: 28,1 kg
Gewicht Akku: 3,0 kg
Zul. Gesamtgewicht: 170 kg
Reichweite: 48-125 km
Motor: Impulse-Mittelmotor 2.0, 250 Watt
Akku: 603 Wh Li-Ion (36 V/16,75 Ah)
Schaltung: automatische Nabenschaltung Nuvinci Harmony mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Felgenbremse Magura HS11
Ausstattung: Federgabel, Federstütze, Ergo-Griffe, Vario-Vorbau, Ständer, Rahmenschloss

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Das Raleigh Dover Impulse ERGO XXL bietet eine enorme Reichweite, dafür allerdings wenig Unterstützung. Herausragend ist der herzfrequenzgesteuerte Reha-Modus, hier sinkt die Reichweite allerdings.

22.07.2015
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2015