Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Kettler Obra Plus (Modelljahr 2015)

E-Bike-Test 2015 Kettler Obra Plus
Foto: Det Göckeritz
Lange Touren bei höchstem Komfort verspricht das Kettler Obra Plus. Auch dank der Automatikschaltung kann der Fahrer das Radtour-Erlebnis maximal genießen.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • hohe Reichweite
  • Automatikschaltung
  • sehr komfortabel

Was uns nicht gefällt

  • vergleichsweise zurückhaltender Motor

ElektroBIKE Logo Testurteil

ElektroBIKE Sehr Gut 2015

Loading  

Auf die lange Tour! So viel ist klar: Sorgen um eine zu geringe Reichweite muss der Fahrer des Obras sich nicht machen. Dafür ist der Motor zwar nicht der stärkste, arbeitet aber im Team mit Nuvincis Automatikschaltung sehr harmonisch.

Das passt perfekt zur dank langem Radstand hohen Laufruhe und der entspannt-komfortablen Sitzposition des Schwergewichts. Und so lädt das Obra Plus in jeder Hinsicht zu längeren Fahrten ein.

Technische Daten des Test: Kettler Obra Plus

Preis: 3299 Euro
Preis Ersatz-Akku: 799 Euro
Gewicht: 27,7 kg
Gewicht Akku: 3,8 kg
Zul. Gesamtgewicht: 130 kg
Reichweite: 37-82 km
Motor: Panasonic-Mittelmotor, 250 Watt
Akku: 540 Wh Li-Ion (36 V/15 Ah)
Schaltung: automatische Nabenschaltung Nuvinci Harmony mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Felgenbremse Magura HS11
Ausstattung: Federgabel, Federstütze, Ergo-Griffe, Speedlifter, Ständer, Rahmenschloss

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.


Fazit:

Lange Touren bei höchstem Komfort verspricht das Kettler Obra Plus. Auch dank der Automatikschaltung kann der Fahrer das Radtour-Erlebnis maximal genießen.

Kettler Obra Plus (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Kettler Obra Plus (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

22.07.2015
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2015