Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Diamant Zagora+ (Modelljahr 2016)

ElektroBIKE Das Magazin E-Bike Test 2016 Diamant Zagora+
Foto: Diamant
Richtig flott saust das leichte Diamant Zagora+ dank des kraftvollen Motors durch die Stadt. Der 500-Wh-Akku liefert Saft für längere Touren, die der Fahrer entspannt und komfortabel genießen kann.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • entspannte Sitzposition, hoher Fahrkomfort
  • starker Motor
  • hochwertige Verarbeitung und Ausstattung
  • leichtestes E-Bike im Testfeld

ElektroBIKE Logo Testurteil

ElektroBIKE Testsieger 2016 ElektroBIKE Überragend 2016

Loading  

Das Feinste vom Feinen spendiert Diamant seinem Zagora+.

Erstklassig ausgestattet und hochwertig verarbeitet rollt das Diamant Zagora+ daher. Der Fahrer sitzt sehr entspannt im Sattel des komfortablen E-Bikes.

Mit dem bärenstarken Motor wirkt das Diamant Zagora+ fast schon etwas übermotorisiert, der große Akku sorgt dennoch für eine ordentliche Reichweite.

So sichert sich das leichteste E-Bike im Testfeld einen schwer verdienten Testsieg.

Technische Daten des Test: Diamant Zagora+

Preis: 3299 Euro
Preis Ersatz-Akku: 779 Euro
Gewicht: 24,0 kg
Gewicht Akku: 2,5 kg
Zul. Gesamtgewicht: 136 kg
Reichweite: 20-55 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL), 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 11-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschalter
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano Altus, 180/160 mm
Ausstattung: Federgabel, -stütze, Ergo-Griffe, MTB-Reifen, Vario-Vorbau, Schloss, Ständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.


Fazit:

Richtig flott saust das leichte Diamant Zagora+ dank des kraftvollen Motors durch die Stadt. Der 500-Wh-Akku liefert Saft für längere Touren, die der Fahrer entspannt und komfortabel genießen kann.

Diamant Zagora+ (Modelljahr 2016) im Vergleichstest


Diamant Zagora+ (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016