Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Diamant Juna Deluxe+ (Modelljahr 2017)

Foto: Benjamin Hahn Fotografie ElektroBIKE City-Lifestyle Diamant Juna Deluxe+

Fotostrecke

Das Diamant Juna Deluxe+ ist eine schlichte Schönheit mit ordentlich Tragkraft und eignet sich so für flotte Touren und schwere Transporte. Die Reichweite leidet unter dem hohen Eigengewicht.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • reduzierter Fahrkomfort
  • geringe Reichweite
  • schwer

Testurteil

ElektroBIKE Sehr gut 2016
Loading  

Die grazile Optik täuscht: Obwohl das Diamant Juna Deluxe+ dank seines filigranen Rahmens eher zart wirkt, steckt es ordentlich was weg.

Satte 170 kg nennt Diamant als zulässiges Gesamtgewicht. Die Pfunde können etwa auf dem Gepäckträger vorn oder an den Radtaschenvorrichtungen am Heck untergebracht werden.

Das Diamant Juna Deluxe+ selbst ist recht schwer, worunter die Reichweite im Vergleich leidet. Der Motor schiebt harmonisch und kraftvoll an.

Technische Daten des Test: Diamant Juna Deluxe+

Preis: 2599 Euro
Preis Ersatz-Akku: 649 Euro
Gewicht: 26,1 kg
Gewicht Akku: 2,5 kg
Zul. Gesamtgewicht: 170 kg
Reichweite: 14-37 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (AL), 250 Watt
Akku: 400 Wh Li-Ion (36 V/11 Ah)
Schaltung: 8-Gang-Nabenschaltung Shimano Nexus mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano Deore BR-M447, 180/160 mm
Ausstattung: Federstütze, Gepäckträger vorn, Rahmenschloss, Mittelständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Das Diamant Juna Deluxe+ ist eine schlichte Schönheit mit ordentlich Tragkraft und eignet sich so für flotte Touren und schwere Transporte. Die Reichweite leidet unter dem hohen Eigengewicht.

21.03.2017
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online