Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Diamant Elan Sport+ (Modelljahr 2015)

E-Bike Test 2015 Diamant Elan Sport+
Foto: Benjamin Hahn
Wo Sport draufsteht, ist auch Sport drin. Das Diamant Elan Sport+ gibt sich im Test als spurtstarker Tourer mit wendigem Charakter aus. Hochwertig ausgestattet, inklusive Boschs GPS-Radcomputer Nyon.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • sportlich-agiles Tourenbike
  • erstklassige Ausstattung
  • GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion

Was uns nicht gefällt

  • etwas wenig Komfort

ElektroBIKE Logo Testurteil

ElektroBIKE Sehr Gut 2015

Loading  

Voller Elan prescht das leichte Diamant Elan Sport+ vor. Der Kombination aus kraftvollem Motor und sportlicher Kettenschaltung sei Dank.

Heraus ragt das Diamant Elan Sport+ zudem mit Boschs neuem Nyon-Radcomputer, der unter anderem praktische Navigationsdienste leistet.

Im Handling gibt sich das recht kompakte Diamant Elan Sport+ leicht nervös, die stilvolle Federgabel dürfte ihre dämpfenden Dienste zudem etwas beherzter verrichten.

Technische Daten des Test: Diamant Elan Sport+

Preis: 2899 Euro
Preis Ersatz-Akku: k.A.
Gewicht: 21,9 kg
Gewicht Akku: 2,4 kg
Zul. Gesamtgewicht: 136 kg
Reichweite: 26-52 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL), 250 Watt
Akku: 400 Wh Li-Ion (36 V/11 Ah)
Schaltung: 10-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschaltern
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano Deore, 180/180 mm
Ausstattung: Federgabel, Ergo-Griffe, Luftpumpe, Hinterbauständer, GPS-Computer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.


Fazit:

Wo Sport draufsteht, ist auch Sport drin. Das Diamant Elan Sport+ gibt sich im Test als spurtstarker Tourer mit wendigem Charakter aus. Hochwertig ausgestattet, inklusive Boschs GPS-Radcomputer Nyon.

Diamant Elan Sport+ (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Diamant Elan Sport+ (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

22.07.2015
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2015