Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Cube Cross Hybrid Race Allroad 500 (Modelljahr 2016)

Foto: Cube ElektroBIKE Das Magazin Ausgabe 2016 Sport-/Tour-E-Bikes Cube Cross Hybrid Race Allroad 500
Ein sportiver Allrounder für Straße und Gelände steckt im Cube Cross Hybrid Race Allroad 500. Starker Motor und agiles Handling zeichnen ihn aus, dazu bietet er eine hohe Reichweite.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • reduzierter Komfort

Testurteil

ElektroBIKE Testsieger 2016 ElektroBIKE Überragend 2016
Loading  

Sportskanone: Auf Basis des E-MTB-Hardtails baut Cube mit dem Cube Cross Hybrid Race Allroad 500 einen Tourer auf, der es in sich hat.

Der Motor treibt das Cube Cross Hybrid Race Allroad 500 rasant an, im Fahrverhalten gibt es sich sportlich und agil, dazu sorgt der Akku für eine hohe Reichweite. Da zudem im Vergleich zu den anderen Sportlern im Feld Schutzblech und Licht an Bord sind, ist der Preis mehr als fair.

Zum Lohn gibt es den verdienten Testsieg „Sport“.

Technische Daten des Test: Cube Cross Hybrid Race Allroad 500

Preis: 2599 Euro
Preis Ersatz-Akku: 799 Euro
Gewicht: 20,6 kg
Gewicht Akku: 2,4 kg
Zul. Gesamtgewicht: 115 kg
Reichweite: 22-60 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL CX), 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 10-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschalter
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano Deore, 180/160 mm
Ausstattung: Federgabel, Ergo-Griffe, Hinterbauständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Ein sportiver Allrounder für Straße und Gelände steckt im Cube Cross Hybrid Race Allroad 500. Starker Motor und agiles Handling zeichnen ihn aus, dazu bietet er eine hohe Reichweite.

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016