Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Conway EMR 827 Nyon (Modelljahr 2016)

Foto: Conway ElektroBIKE E-Bike-Test 2016 E-Mountainbike Conway EMR 827 Nyon
In leichtem Gelände geht das Conway EMR 827 Nyon dank sauber abgestimmtem Motor steil nach vorn. Das laufruhige E-MTB ist exquisit ausgestattet, was sich auch im Preis widerspiegelt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • teuer

Testurteil

ElektroBIKE Sehr gut 2016
Loading  

Wo bitte geht’s hier ins Gelände? Der GPS-Computer am Conway EMR 827 Nyon weist den Weg.

Dabei sorgt der perfekt eingestellte Motor für rasanten Schwung, den das Conway EMR 827 Nyon im positiven Sinne unaufgeregt und laufruhig auf den Boden bringt. Besonders wohl fühlt sich das Conway EMR 827 Nyon bei langen Touren in weniger anspruchsvollem Terrain.

Die Akkubox bietet Platz für Ersatzschlauch und kleines Gepäck.

Technische Daten des Test: Conway EMR 827 Nyon

Preis: 4000 Euro
Preis Ersatz-Akku: 859 Euro
Gewicht: 21,3 kg
Gewicht Akku: 2,5 kg
Zul. Gesamtgewicht: 130 kg
Reichweite: 23-63 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL CX), 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 11-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschalter
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano XT, 200/180 mm
Ausstattung: Federgabel (100 mm), Nyon-GPS-Computer, Akku-Box, 27,5”-Laufräder

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

In leichtem Gelände geht das Conway EMR 827 Nyon dank sauber abgestimmtem Motor steil nach vorn. Das laufruhige E-MTB ist exquisit ausgestattet, was sich auch im Preis widerspiegelt.

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016