Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Carver Sonic E.03 (Modelljahr 2017)

Foto: Benjamin Hahn Fotografie ElektroBIKE Tour Carver Sonic E.03

Fotostrecke

Schnell und doch harmonisch flitzt das preiswerte Carver Sonic E.03 durchs Land, gibt sich im Handling aber leicht nervös. Hingucker: Die ins Schutzblech integrierte Rückleuchte.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • kein Gepäckträger
  • reduzierter Fahrkomfort

Testurteil

ElektroBIKE Sehr gut 2016
Loading  

Fair kalkuliert: Carver bietet mit dem Carver Sonic E.03 ein sehr gut ausgestattetes E-Bike zum verhältnismäßig kleinen Preis.

Der stark und gleichmäßig unterstützende CX-Motor überzeugt voll und ganz. Auch die Reichweite ist dank des großen 500-Wh-Akku durchaus in Ordnung.

Für Alltag oder Radreise fehlt allerdings der Gepäckträger. Zudem offenbart das Carver Sonic E.03 einen im Vergleich zur Konkurrenz eher nervösen Charakter.

Technische Daten des Test: Carver Sonic E.03

Preis: 2600 Euro
Preis Ersatz-Akku: 859 Euro
Gewicht: 23,4 kg
Gewicht Akku: 2,6 kg
Zul. Gesamtgewicht: 140 kg
Reichweite: 19-59 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL CX), 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 10-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschaltern
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano Deore, 180/160 mm
Ausstattung: Federgabel, Schutzblech, Vario- Vorbau, Ergo-Griffe, Beleuchtung

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Schnell und doch harmonisch flitzt das preiswerte Carver Sonic E.03 durchs Land, gibt sich im Handling aber leicht nervös. Hingucker: Die ins Schutzblech integrierte Rückleuchte.

Carver Sonic E.03 (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

24.03.2017
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online