Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: E-Bike-Test: Utopia Kranich Dual Drive (2014)


Zur Fotostrecke (16 Bilder)

Utopia Kranich Dual Drive
Foto: Utopia

 

Hercules Edison Di2
Foto: Hercules

 

Kettler Obra Ergo RT
Foto: Kettler

 

Kettler Traveller E-Light
Foto: Kettler

 

A2B Kuo
Foto: A2B

Was uns gefällt

  • hohe Reichweite auf der Tour und in der Stadt
  • hohe Zuladung möglich
  • Schiebe-/Anfahrhilfe

Was uns nicht gefällt

  • hoher Gesamtpreis
  • hohes Gesamtgewicht

ElektroBIKE Logo Testurteil

Testsiegel Tour

Einen alten Bekannten schickt Utopia mit dem Kranich ins Rennen. Und im Vergleich zum Vorjahrestest hat sich auf den ersten Blick auch nichts geändert. Ausstattung, Gewicht, Akku-Kapazität und Preis – alles gleich.

Aus gutem Grund, schließlich sicherte sich der Kranich damals klar den Testsieg in der Klasse der Touren-Pedelecs. Doch eine unsichtbare Neuerung gibt es: Die Software der Motorsteuerung wurde überarbeitet. Das messbare Ergebnis sind höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten und vor allem eine noch höhere Reichweite. So versorgen die Akkus den spürbar vibrierenden Motor auf der Tour satte 118 Kilometer lang mit Strom –und zwar auf höchster Unterstützungsstufe.

Selbst am Berg halten die Akkus über 45 Kilometer lang durch. Vor allem deshalb überzeugt das Rad im ExtraEnergy-Test. Neben der enormen Reichweite besticht der Kranich außerdem mit hoher Tragkraft, viel Komfort und einer wertigen Ausstattung. Statt eines Radcomputers hat das Utopia eine gut zu bedienende LED-Anzeige. Bei einem Preis jenseits der 5.000 Euro erwartet man aber mehr.

Produktdaten zu E-Bike/Pedelec Utopia Kranich Dual Drive

Gewicht Komplettrad: 30,4 kg
Akku-Gewicht: 5,8 kg
Preis: 5.203 Euro
Preis Ersatz-Akku: 740 Euro
Zulässiges Gesamtgewicht: 180 kg
Maximale Zuladung: 149,6 kg
Motor-Leistung: 250 W
Antriebsart: Utopia-Silent-Vorderradmotor
Akku-Typ: Lithium-Ionen Akku
Leistungsabgabe: 2x446 Wh (Wattstunden)
Akkuspannung: 36 V
Ladung: 2x12,4 Ah
Schaltung: Ketten-/Nabenschaltung Sram Dual Drive mit Drehgriff
Anzahl Gänge: 27
Bremse vorne: hydraulische Felgenbremsen Magura HS11
Bremse hinten: hydraulische Felgenbremsen Magura HS11
Ausstattung: Hinterbauständer, Vorderradständer, Vario-Vorbau, Speedlifter, Ergo-Griffe

Die Testergebnisse des ExtraEnergy-Pedelec-Tests*

Reichweite Tour: 118,1 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Tour: 25,2 km/h
Unterstützungsfaktor Tour: 1,16
Reichweite Berg: 45,8 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Berg: 21,6 km/h
Unterstützungsfaktor Berg: 1,23
Reichweite Stadt: 50,3 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Stadt: 16,6 km/h
Unterstützungsfaktor Stadt: 1,04

Die Ergebnisse des ExtraEnergy-Ergonomie-Tests**

Fahreigenschaften mit Motorunterstützung: 3,0
Fahreigenschaften ohne Motorunterstützung: 3,0
Bedienkomfort: 2,0
Tragen (Treppe auf und ab): 3,2

Bewertung und Produktgruppeneinstufung***

Produktgruppe 1: Freizeit
K-Faktor 1: 10
Produktgruppe 2: Tour-Pedelec

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.


Fazit:

Als belastbarer Dauerläufer par excellence empfiehlt sich der schwere Kranich für die richtig langen Fahrten. Überzeugender Auftritt!


E-Bike-Test: Utopia Kranich Dual Drive (2014) im Vergleich mit anderen Produkten

21.11.2014
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE / ExtraEnergy