Pedelecs / E-Bikes 2013

Testbericht: E-Bike-Test: Riese und Müller Culture hybrid NuVinci


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

Culture hybrid NuVinci
Foto: Extra Energy

 

Riese und Müller Culture hybrid NuVinci
Foto: ExtraEnergy e.V.

 

Riese und Müller Culture hybrid NuVinci
Foto: ExtraEnergy e.V.

 

Riese und Müller Culture hybrid NuVinci
Foto: ExtraEnergy e.V.

 

Riese und Müller Culture hybrid NuVinci
Foto: ExtraEnergy e.V.
Das E-Bike/Pedelec Riese & Müller Culture hybrid NuVinci kostet 3799 Euro. Es hat einen 250 Watt Mittelmotor von Bosch und einen Akku mit einer Kapazität von 400 Wattstunden. Hier finden Sie weitere Informationen zum E-Bike/Pedelec Riese & Müller Culture hybrid NuVinci. Vergleichbare Produkte im Test

Was uns gefällt

  • hohe Unterstützung Berg, Stadt
  • Schiebehilfe

Was uns nicht gefällt

  • hoher Gesamtpreis

ElektroBIKE Logo Testurteil

ExtraEnergy Testsiegel Sehr Gut

Optisch stehen die Pedelecs von Riese und Müller für sich. Und beim Komfort liegen sie mit ihren vollgefederten Rahmen ganz vorn.

Das gilt auch für das Culture Hybrid NuVinci: Dieses Pedelec nimmt jedem Stoß den Schrecken. Und auch wenn das Rad mit braunen Griffen und passendem Sattel optisch retro wirkt: technisch ist es das nicht.

Das liegt auch am souveränen Motor. Er unterstützt in jeder Fahrsituation vortrefflich. Dabei liegt die Ausdauer des Akkus allerdings in allen Belangen etwas unter dem Durchschnitt.

Ein Nachteil des Culture: Der weit hinten liegende Schwerpunkt sorgt für eine etwas nervöse Front.

Produktdaten zu E-Bike/Pedelec Riese und Müller Culture hybrid NuVinci

Gewicht Komplettrad: 26,7 kg
Akku-Gewicht: 2,6 kg
Preis: 3799,00 Euro
Preis Ersatz-Akku: 699,00 Euro
Zulässiges Gesamtgewicht: 130,0 kg
Maximale Zuladung: 103,3 kg
Motor-Leistung: 250 W
Antriebsart: Bosch Mittel-Motor
Sensorart: Trittfrequenz-, Drehmoment-, Geschwindigkeitssensor
Akku-Typ: Li-Ionen Akku
Leistungsabgabe: 400 Wh (Wattstunden)
Akkuspannung: 36 V
Ladung: 11 Ah
Akku abnehmbar: ja
Akku abschließbar: ja
Batterieladestandsanzeige: genau
Rahmenmaterial: Aluminium
Verfügbare Rahmengrößen: 46/55 cm
Herrenmodell im Test: 55
Gabel: RST Capa ML, Lockout
Schaltung: NuVinci N 360 Harmony
Schaltungstyp: NuVinci
Anzahl Gänge: stufenlos
Schalthebel: Drehgriff
Bremse vorne: Tektro Auriga SUB
Bremsentyp vorne: Scheibenbremse
Bremse hinten: Tektro Auriga SUB
Laufräder / Felgen: Ritchey Pro Girder SC OCR, vorne: Shimano Deore XT (HB-M756), hinten: NuVinci 26“
Reifen: Schwalbe Energizer Pro 47-559
Licht vorne: bumm LUMOTEC Lyt LED
Licht hinten: bumm TOPLIGHT Mini LED
Besonderheiten: Hinterbauständer, winkelverstellb. Vorbau, Schiebehilfe, ergonomische Griffe
 

Die Testergebnisse des ExtraEnergy-Pedelec-Tests*

Reichweite Tour: 50,9 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Tour: 25,7 km/h
Unterstützungsfaktor Tour: 1,35
Reichweite Berg: 23,2 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Berg: 23,2 km/h
Unterstützungsfaktor Berg: 1,55
Reichweite Stadt: 23,2 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Stadt: 16,9 km/h
Unterstützungsfaktor Stadt: 1,41
 

Die Ergebnisse des ExtraEnergy-Ergonomie-Tests**

Akku entnehmen: 2,2
Eindeutige Zuordnung des Ladegeräts: 1,8
Akku einsetzen: 1,7
Heckträger befestigen: 2,7
Tragbarkeit (Griffmöglichkeit am Rahmen): 3,3
Rad hochheben: 3,0
Ergonomisch anpassen: 2,2
Fahrmodus einstellen: 2,1
Fahreigenschaften mit Motorunterstützung, Tragen (Treppe auf und ab): 1,7
Antriebslautstärke: 2,1
Bedienkomfort: 1,5
Standfestigkeit beim Abstellen: 1,6
Design und Optik: 1,4
 

Bewertung und Produktgruppeneinstufung***

Produktgruppe 1: City Comfort
K-Faktor 1: 9
Produktgruppe 2: City-Komfort 8 / Lifestyle 7

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.


Fazit:

Das wendige vollgefederte Komfortwunder Riese und Müller Culture Hybrid mit kraftvollem Motor überzeugt, auch wenn die Reichweite, speziell am Berg, unter dem Durchschnitt liegt.


E-Bike-Test: Riese und Müller Culture hybrid NuVinci im Vergleich mit anderen Produkten

19.03.2013
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE / ExtraEnergy
Ausgabe /2013