Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: E-Bike-Test: Matra i-Flow Active N7

Matra i-Flow Active N7
Foto: ExtraEnergy e.V.

Was uns gefällt

  • hohe Zuladung möglich
  • Schiebe-/ Anfahrhilfe
  • Reichweitenanzeige

Was uns nicht gefällt

  • schwer

ElektroBIKE Logo Testurteil

Testsieger Klassik

Produktdaten zu E-Bike/Pedelec Matra i-Flow Active N7

Gewicht Komplettrad: 28,2 kg
Akku-Gewicht: 2,6 kg
Preis: 2199,00 Euro
Preis Ersatz-Akku: 699 Euro
Zulässiges Gesamtgewicht: 160 kg
Maximale Zuladung: 131,8 kg
Motor-Leistung: 250 W
Antriebsart: Bosch-Mittelmotor (AL)
Akku-Typ: Lithium-Ionen Akku
Leistungsabgabe: 300 Wh (Wattstunden)
Akkuspannung: 36 V
Ladung: 8,2 Ah
Schaltung: Nabenschaltung Shimano Nexus mit Drehgriff
Anzahl Gänge: 7
Bremse vorne: hydraulische Felgenbremsen Magura HS11
Bremse hinten: hydraulische Felgenbremsen Magura HS11
Ausstattung: Feder-Sattelstütze, Hinterbauständer, Vario-Vorbau, Rahmenschloss, Federgabel, abnehmbarer Korb
 

Die Testergebnisse des ExtraEnergy-Pedelec-Tests*

Reichweite Tour: 43,1 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Tour: 25,4 km/h
Unterstützungsfaktor Tour: 0,96
Reichweite Berg: 20,3 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Berg: 19,9 km/h
Unterstützungsfaktor Berg: 1,0
Reichweite Stadt: 25,2 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Stadt: 14,9 km/h
Unterstützungsfaktor Stadt: 0,89
 

Die Ergebnisse des ExtraEnergy-Ergonomie-Tests**

Fahreigenschaften mit Motorunterstützung: 2,6
Fahreigenschaften ohne Motorunterstützung: 2,6
Bedienkomfort: 2,1
Tragen (Treppe auf und ab): 4,2
 

Bewertung und Produktgruppeneinstufung***

Produktgruppe 1: Komfort
K-Faktor 1: 10
Produktgruppe 2: Klassik-Pedelec

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.


Fazit:

Eines der günstigsten E-Bikes im Test – und wahrlich kein schlechtes. Der entspannte Charakter des Matra i-flow Active N7 passt ganz zu seiner fast schon noblen Optik. Auch der zuverlässige, aber dezent zurückhaltende Antrieb fügt sich ins Konzept ein. So schwebt der weiße, etwas übergewichtige Franzose gemütlich durch die Stadt. Nur die Reichweite mit dem „kleinen“ Bosch-Akku lässt durchaus Luft nach oben.


E-Bike-Test: Matra i-Flow Active N7 im Vergleich mit anderen Produkten

16.07.2014
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE / ExtraEnergy
Ausgabe /2014