Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: E-Bike-Test: M1 Erzberg Pedelec SLX (2014)


Zur Fotostrecke (16 Bilder)

M1 Erzberg Pedelec SLX
Foto: M1

 

Hercules Edison Di2
Foto: Hercules

 

Kettler Obra Ergo RT
Foto: Kettler

 

Kettler Traveller E-Light
Foto: Kettler

 

A2B Kuo
Foto: A2B

Was uns gefällt

  • hohe Unterstützung auf der Tour, am Berg und in der Stadt
  • hohe Reichweite in der Stadt
  • niedriges Gesamtgewicht
  • Rekuperationsfunktion

Was uns nicht gefällt

  • hoher Gesamtpreis

ElektroBIKE Logo Testurteil

Testsiegel Sport

Produktdaten zu E-Bike/Pedelec M1 Erzberg Pedelec SLX

Gewicht Komplettrad: 21,3 kg
Akku-Gewicht: 1,8 kg
Preis: 4.599 Euro
Preis Ersatz-Akku: 349 Euro
Zulässiges Gesamtgewicht: 120 kg
Maximale Zuladung: 98,7 kg
Motor-Leistung: 250 W
Antriebsart: GoSwiss-Hinterradmotor
Akku-Typ: Lithium-Ionen Akku
Leistungsabgabe: 2x207 Wh (Wattstunden)
Akkuspannung: 36 V
Ladung: 2x5,75 Ah
Schaltung: Kettenschaltung Shimano Deore SLX mit Daumenschaltern
Anzahl Gänge: 30
Bremse vorne: hydraulische Scheibenbremsen Shimano M585
Bremse hinten: hydraulische Scheibenbremsen Shimano M585
Ausstattung: vollgefedert, funkgesteuertes Display, Federgabel, zweiter Akku im Rucksack, opt.: Hinterrad ohne Motor
 

Die Testergebnisse des ExtraEnergy-Pedelec-Tests*

Reichweite Tour: 57,1 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Tour: 26,8 km/h
Unterstützungsfaktor Tour: 1,88
Reichweite Berg: 25,1 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Berg: 25,7 km/h
Unterstützungsfaktor Berg: 1,63
Reichweite Stadt: 32,2 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Stadt: 16,7
Unterstützungsfaktor Stadt: 1,44
Fahreigenschaften mit Motorunterstützung: 1,8
Fahreigenschaften ohne Motorunterstützung: 2,3
Bedienkomfort: 2,0
Tragen (Treppe auf und ab): 2,1

Bewertung und Produktgruppeneinstufung***

Produktgruppe 1: Freizeit
K-Faktor 1: 10
Produktgruppe 2: Sport-Offroad-Pedelec

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.


Fazit:

Das Erzberg rast durchs Gelände – bergab wie bergauf. Das erstklassig ausgestattete Carbon-Bike überzeugt mit tollem Handling, Vollfederung und kräftigem Motor. Dank der hohen Unterstützung holt sich das M1 Erzberg Pedelec SLX den Testsieg in seiner Kategorie. Der Clou: Mit optional erhältlichem Hinterrad ohne Motor und Trinkflasche statt Akku wird das M1 Erzberg Pedelec SLX zu einem "normalen" Mountainbike.


E-Bike-Test: M1 Erzberg Pedelec SLX (2014) im Vergleich mit anderen Produkten

21.11.2014
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE / ExtraEnergy