Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: E-Bike-Test: Haibike Xduro RX 29

Haibike Xduro RX 29
Foto: ExtraEnergy e.V.

Was uns gefällt

  • hohe Reichweite auf der Tour und in der Stadt
  • geringes Gewicht
  • Schiebe-/ Anfahrhilfe
  • Reichweitenanzeige

Was uns nicht gefällt

  • hoher Preis

ElektroBIKE Logo Testurteil

Testsiegel GUT

Produktdaten zu E-Bike/Pedelec Haibike Xduro RX 29

Gewicht Komplettrad: 20,9 kg
Akku-Gewicht: 2,4 kg
Preis: 2999,00 Euro
Preis Ersatz-Akku: 769 Euro
Zulässiges Gesamtgewicht: 120 kg
Maximale Zuladung: 99,1 kg
Motor-Leistung: 250 W
Antriebsart: Bosch-Mittelmotor (PL)
Akku-Typ: Lithium-Ionen Akku
Leistungsabgabe: 400 Wh (Wattstunden)
Akkuspannung: 36 V
Ladung: 11,0 Ah
Schaltung: Kettenschaltung Shimano SLX mit Daumenschaltern
Anzahl Gänge: 10
Bremse vorne: hydraulische Scheibenbremsen Tektro Gemini
Bremse hinten: hydraulische Scheibenbremsen Tektro Gemini
Ausstattung: Federgabel
 

Die Testergebnisse des ExtraEnergy-Pedelec-Tests*

Reichweite Tour: 60,6 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Tour: 26,5 km/h
Unterstützungsfaktor Tour: 1,23
Reichweite Berg: 27,1 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Berg: 23,5 km/h
Unterstützungsfaktor Berg: 1,22
Reichweite Stadt: 31,7 km
Durchschnittsgeschwindigkeit Stadt: 16,0 km/h
Unterstützungsfaktor Stadt: 1,1
 

Die Ergebnisse des ExtraEnergy-Ergonomie-Tests**

Fahreigenschaften mit Motorunterstützung: 1,8
Fahreigenschaften ohne Motorunterstützung: 1,8
Bedienkomfort: 1,8
Tragen (Treppe auf und ab): 2,2
 

Bewertung und Produktgruppeneinstufung***

Produktgruppe 1: Freizeit
K-Faktor 1: 5
Produktgruppe 2: Sport-Offroad-Pedelec

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.


Fazit:

Ob mit oder ohne Motor-Power: Auf seinen großen Rädern rollt das Haibike Xduro RX 29 jederzeit geschmeidig und souverän durchs Gelände – der rasante Ritt durch den Wald macht einfach Spaß. Seine Stärke spielt der kraftvolle Antrieb speziell am Berg aus. Dabei wird er vom Akku lang genug für eine ordentliche Tour befeuert. Im Vergleich zum Xduro 27.5 ist der Unterstützungsfaktor etwas schwächer.


E-Bike-Test: Haibike Xduro RX 29 im Vergleich mit anderen Produkten

16.07.2014
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE / ExtraEnergy
Ausgabe /2014