ElektroBIKE-Umfrage: Fast 50 Prozent fürchten den Diebstahl ihres Fahrrads! Alle Ergebnisse hier

Fast 50 Prozent der Fahrradfahrer fürchten den Diebstahl ihres Fahrrades. Das hat eine ElektroBIKE-Umfrage ergeben, bei der 1726 Personen teilgenommen haben. Interessant: Nur knapp 47 Prozent der Teilnehmer sind im Besitz einer Diebstahlversicherung. Lesen Sie die weiteren spannenden Ergebnisse der Umfrage hier.

Fotostrecke: Umfrage: Wie schützen Sie ihr Fahrrad?

7 Bilder
Umfrage Fahrradschloss Sicherheit Foto: Gerteis (Grafik)
Umfrage Fahrradschloss Sicherheit Foto: Gerteis (Grafik)
Umfrage Fahrradschloss Sicherheit Foto: Gerteis (Grafik)

Wie sehr fürchten Sie den Diebstahl Ihres E-Bikes/Pedelecs und was tun Sie, um diesen zu verhindern? Das wollte ElktroBIKE von Ihnen in einer großen Umfrage wissen.

Hier folgt die Auflösung mit spannenden Ergebnissen.

Erschreckend: Fast 50 Prozent fürchten den Diebstahl ihres Rades sehr. Nur knapp 4 Prozent haben gar keine Angst, dass ihr Fahrrad gestohlen werden könnte. Die Sorge ist durchaus berechtigt: pro Tag werden laut den Deutschen Versicherern rund 900 Fahrräder gestohlen.

Dagegen hilft nur eins: Sicherheit. Die bieten Schlösser, allerdings in sehr unterschiedlicher Qualität. Mit höchstem Schutz sichern Bügelschlösser Fahrräder. Problem: Sie sind eher unflexibel und meist sehr schwer. Ihnen vertrauen aber immerhin 31 Prozent der Befragten ihre Fahrräder an. Mit diesen großen Schlössern ist es aber manchmal schwierig einen Anschließe-Platz zu finden. Das geht mit flexiblen Kabelschlössern, die 49 Prozent in der Umfrage bevorzugen, viel einfacher. Für 25 Prozent der Befragten ist ein Kettenschloss die Sicherung der Wahl, 18 Prozent wählen ein Faltschloss um ihr Rad anzuschließen. Lediglich 9 Prozent vertrauen den doch eher unsicheren Rahmenschlössern.

So schützen Sie Ihr E-Bike: Die besten Tipps auf ElektroBIKE online.


Für ihre Diebstahl-Sicherung hat die Mehrheit der 1726 Teilnehmer zwischen 31 und 60 Euro ausgegeben. Die Sicherheit der Schlösser steigt natürlich nicht automatisch mit dem Preis, es kommt vor allem auf die Stabilität an und dass die Mechanik bei einem Aufbruchversuch standhalten kann. In der Umfrage haben 32 Prozent angegeben, für Schlösser mehr als 90 Euro ausgegeben zu haben. Fast genau die gleiche Anzahl an Teilnehmern gibt aber auch weniger als 30 Euro für die Sicherung ihrer Fahrräder aus.

Versicherungen und Codierung

Die magische Zeit für Schlösser ist 3 Minuten. So lange müssen sie unbedingt halten, danach lassen Diebe meist von den Rädern ab. So lautet zumindest die Faustregel der Polizei.

Sollte das Rad trotz Sicherheitsmaßnahmen doch mal weg sein, haben immerhin 42 Prozent der Befragten eine Versicherung gegen Diebstahl abgeschlossen. Dagegen sehen 58 Prozent alt aus, die nicht versichert sind. Die meisten der Versicherten haben ihre Räder im Rahmen der Hausratversicherung geschützt, nur 11 Prozent haben eine separate Versicherung speziell für das Rad.

Neben der Möglichkeit sein Fahrrad durch ein Schloss zu sichern, gibt es verschiedene Möglichkeiten sein Rad durch einen personenbezogenen Code zu schützen. Für die Polizei ergeben sich durch die Codierung bessere Möglichkeiten das Rad wiederzufinden. Unter den Teilnehmern der Umfrage kennen zwar 70 Prozent der Befragten diese Option der Rad-Codierung, allerdings haben davon nur 22 Prozent das Angebot schon genutzt.

Alle Ergebnisse der Umfrage finden Sie in der Bildergalerie. Wollen Sie ihr Fahrrad noch besser schützen, gibt es in der Topliste Tipps gegen Diebstahl.

Die Gewinner der Abus-Schlösser

Im Rahmen der ElektroBIKE-Umfrage hat Abus fünf hochwertige Schlösser verlost. Die Gewinner sind:

Je ein Faltschloss Abus Bordo 6000/90 haben gewonnen:
Wolfgang Grunicke,Berggießhübel
Viktor Krefeld, Köln
Heiko Krauss, Vaihingen

Das Bügelschloss Abus Varedo 47 hat gewonnen:
Heiko Popp, Gesees

Das Kettenschloss Abus Iven Chain 8210 hat gewonnen:
Randolf Westphal, Berlin

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch. Die Preise werden direkt von Abus verschickt.

31.05.2013
Autor: Christiane Rauscher
© ElektroBIKE online