Tour de Mongolia: Mit dem E-Bike durch die Mongolei - Impressionen

Mehr zu dieser Fotostrecke:  

Zurück Weiter E-Bike Pedelec Abenteuer Tour de Mongolia
Foto: Pedelec Adventures | www.tour-de-mongolia.com
Die Gründer von Pedelec Adventures - Fachjournalistin Susanne Brüsch und Expeditionsleiter Ondra Veltrusky - sind mit E-Bikes von Kreidler und riese und müller einen Monat lang im Herzen der Mongolei unterwegs. Sie durchqueren wundervolle Landschaften, in denen sich bergige Etappen mit weiten Ebenen abwechseln. Obwohl die S-Pedelecs mit 40-50 kg beladen sind, machen sie jede Herausforderung mit. Die Batterien der Bosch-Antriebe laden sie unterwegs ausschließlich über Solarzellen auf den Anhängern, was laut Brüsch bei Sonnenschein wunderbar funktioniert. Zur Abwechslung erwischen die beiden fast jeden Tag heftige Gewitter. +++ Das könnte Sie auch interessieren: What a Trip: Mit dem E-Bike um Austrlien – alle Infos hier +++ Spannen: Das Video-Tagebuch von Maximilian Semsch auf ElektroBIKE online +++