E-Scooter, E-Rollator, Laufband-Pedelec: verrückte E-Fahrzeuge für jeden Einsatzzweck


Zur Fotostrecke (20 Bilder)

Verrückte E-Fahrzeuge: E-Skateboard eSkates
Foto: eSkates

 

Foto: waterwolf

 

Verrückte E-Fahrzeuge: Ice-Scooter
Foto: Benjamin Nelson

 

Verrückte E-Fahrzeuge: Ice-Scooter
Foto: Benjamin Nelson

 

Verrückte E-Fahrzeuge: Ice-Scooter
Foto: Benjamin Nelson
Elektronik erobert die Fahrzeugbranche und das nicht nur bei E-Bikes und E-Autos. ElektroBIKE online hat sich auf die Suche nach den kuriosesten E-Fahrzeugen gemacht und die fünf ungewöhnlichsten Elektromobile zusammengestellt.

E-Bikes sind eine tolle Erfindung. Es macht Spaß, wenn der Elektro-Motor die Fahrt auf umweltfreundliche Weise beflügelt. Außerdem sparen Pedelecs Kraft und Zeit. E-Bikes sind zum Vorreiter für zahlreiche andere Branchen geworden.

Elektromotoren haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Nicht nur Fahrräder werden mit E-Antrieben ausgestattet - es gibt viele weitere, teils verrückte, E-Fahrzeuge.

Unternehmen und Privatleute bauen Elektrofahrzeuge

Sowohl kommerzielle Hersteller als auch private Tüftler statten unterschiedlichste Fahrzeuge mit Elektro-Motoren aus. Während bei einigen E-Fahrzeugen der Spaßfaktor im Vordergrund steht, sollen andere Elektromobile den Alltag angenehmer gestalten. So soll ein elektrisch betriebener Rollator zum Beispiel beim Muskelaufbau von Reha-Patienten helfen.

Nachfolgend sehen Sie die sechs kuriosesten E-Fahrzeuge im Überblick. Details zu den einzelnen Elektrofahrzeugen haben wir in der Fotostrecke zusammengestellt.

20.10.2014
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online