Deutschland sucht den schlechtesten Radweg! Jetzt mitmachen und tolle Preise gewinnen


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

Foto: coulourbox.de

 

Foto: Garmin

 

Foto: Garmin

 

Foto: Garmin

 

Foto: Hartje
Schlaglöcher, Einbahnstraßen, Sackgassen, blockierte Wege, spontane Enden - jeder Radfahrer kennt wahrscheinlich einen Radweg, der die Bezeichnung nicht verdient hat. Doch welcher Radweg ist der schlechteste in Deutschland? MountainBIKE, RoadBIKE und ElektroBIKE starten die Aktion "Deutschland sucht den schlechtesten Radweg". Machen Sie mit und gewinnen Sie einen von drei attraktiven Preisen!

Ertappen Sie sich, wenn Sie mit dem Fahrrad auf Radwegen unterwegs sind, nicht ab und zu bei dem Gedanken, dass genau diese Radwege von Menschen entworfen wurden, die noch nie auf einem Rad unterwegs waren.

Zu schmal, schlecht in Schuss, schlecht geplant - diese Reihe lässt sich problemlos fortführen.

MountainBIKE, RoadBIKE und ElektroBIKE möchten mit Ihnen zusammen den schlechtesten Radweg suchen - und finden!

Das Ziel: Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit darauf, dass es wichtig ist, in die Infrastruktur für Fahrradfahrer zu investieren, sich um die vorhandenen Wege zu kümmern und in der Zukunft (noch) bessere Wege zu planen.

Machen Sie daher mit bei der Aktion "Deutschland sucht den schlechtesten Radweg".

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und der großen Rad-Community. Alles was Sie machen müssen: schicken Sie uns ein Foto Ihres schlimmsten Radwegs. Das geht auf verschiedenen Wegen:

Entweder nutzen Sie das das Formular am Ende dieser Seite oder Sie posten das Bild auf unsere neu eingerichtete Facebook-Seite:

Darauf müssen Sie beim Senden des Fotos achten

Wenn Sie Ihr Foto auf Facebook hochladen, versehen Sie das Posting zusätzlich mit dem Hashtag #DSDSR.

Egal ob Sie das Foto per Facebook mit uns teilen oder uns das Bild per Formular senden, schreiben Sie immer dazu, wo Sie das Bild aufgenommen haben. Diese Information wird benötigt, damit abschließend der schlechteste Radweg Deutschlands gekürt werden kann.

Wir wird der schlechteste Radweg gekürt?

Sie können bis Ende August 2015 Ihre Beiträge/Fotos einreichen. Die Redaktionen MountainBIKE, RoadBIKE und ElektroBIKE behalten sich eine Vorauswahl der Bilder vor. Ab dem 15. September bis zum 15. Oktober eine Voting-Phase statt, in der alle User die Möglichkeit haben über den schlechtesten Radweg Deutschlands abzustimmen.




Sie können gewinnen!

Auch Sie können bei #DSDSR gewinnen. Unter den Einsendern der Plätze 1 bis 3 werden folgende Preise (siehe Fotostrecke) ausgelost:

  • Fahrrad-Navi: Garmin Edge Touring (Wert 250 Euro)
  • Survival-Pack für schlechte Radwege von Contec im Wert von 250 Euro
  • 1 Sattel von Selle Italia: Wahlweise das Modell Nepal (125 Euro), das Modell Novus (199,95 Euro) oder das Modell Max FLX Gel Flow (40 Euro)

Schlimme Radwege? Wie können die aussehen?

Sie fragen sich, wie ein schlechter Radweg aussieht? Das können Sie ganz individuell entscheiden. Jeder hat eine andere Auffassung von "schlecht".

Folgendes Bild könnte zum Beispiel an der Aktion #DSDSR problemlos teilnehmen:




Schlechte Radwege: ein globales Problem

Nicht nur in Deutschland kämpfen Radfahrer mit schlechten Radwegen. Auch in Belgien sind nicht alle Radwege, wie man sie sich wünscht.

Hier in Beispiel aus Brüssel im Video:




Hier können Sie Ihre Bilder hochladen

Wir sind auf Ihre Einsendungen gespannt. Über dieses Formular können Sie Ihre Fotos an einreichen.




14.04.2015
© ElektroBIKE online