Strafe für Dieselbetrug: VW muss US-Ladenetz für E-Autos bauen

Umweltbundesamt fordert Elektroauto-Quote
Foto: Volkswagen
Die neue VW-Tocher Electric America muss in den USA ein Ladenetz für Elektroautos ausbauen - als Teil der Strafe für den Betrug mit den Dieselautos.

Das Ladenetz in den USA soll aus Schnellladestationen mit bis zu 320 Kilowatt bestehen und flächendeckend verfügbar sein. Das geht aus einem "Nationalen Nullemissionsplan Runde 1" hervor, den VW veröffentlicht hat. Dieser Plan ist Teil der Vereinbarung mit US-Behörden und beinhaltet Ausgaben von 300 Millionen Dollar in den kommenden zwei Jahren. Von diesen 300 Millionen Dollar will der Konzern 250 Millionen Dollar für Ladeinfrastruktur ausgeben. Davon sollen 40 Millionen Dollar für Ladestationen in elf Ballungsgebieten mit starker Nachfrage ausgegeben werden. Der Löwenanteil von 190 Millionen Dollar dient hingegen dem Aufbau eines US-weiten Schnellladenetzes.

Jeweils weitere 25 Millionen Dollar sollen in Bildungsprojekte sowie in die Finanzierung der neuen US-Tochter Electric America fließen. Insgesamt muss VW im Zuge der Einigung mit den US-Behörden in den nächsten zehn Jahren 1,2 Milliarden Dollar für emissionsfreie Autotechnik investieren.

320-kW: Schnellladung in 15 Minuten

Das Ladenetz soll den Planungen zufolge 240 Stationen in 39 Bundesstaaten umfassen. 150 davon sollen in den kommenden zwei Jahren fertiggestellt werden. Die Stationen sollen eine Gleichstromladung von mindestens 150 Kilowatt ermöglichen.

Zudem sind einige Anlagen geplant, die eine Ladung mit 320 Kilowatt erlauben. Der Haken: Zurzeit gibt es noch keine Autos, die ein superschnelles Laden mit mehr als 300 kW über den CCS-Standard (Combined Charging System) erlauben. Daher wolle man die Stationen so ausstatten, dass sie bis zum Ende der vierten Finanzierungsrunde, also bis 2026, entsprechend nachgerüstet werden könnten.

Mit einer Schnellladung von bis zu 300 kW könnte ein Tesla Model S 90 in etwa 15 Minuten aufgeladen werden.

Fotostrecke: E-Bike-Test 2017: Das sind die E-Mountainbikes im Test

9 Bilder
ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+ Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Conway EMF 527+ Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Cube Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Fotostrecke: E-Bike-Test 2017: S-Pedelecs im Test

7 Bilder
S-Pedelec Bulls Dail-E Grinder E-Bike-Testsieger 2017 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE S-Pedelec Flyer U-Serie 7.70 HS EU Foto: Benjamin Hahn Fotografie
ElektroBIKE S-Pedelec Focus Jarifa I Street Speed Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Fotostrecke: E-Bike-Test: Alle Kauftipps 2017

34 Bilder
Kauftipp Tiefeinsteiger Hercules Roberta R7 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Kauftipp Tiefeinsteiger Hercules Roberta R7 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Kauftipp Tiefeinsteiger Hercules Roberta R7 Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Fotostrecke: Best of Test: Die besten E-Bikes 2017

21 Bilder
Tiefeinsteiger Sinus DYO 9 E-Bike-Testsieger 2017 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Tiefeinsteiger Sinus DYO 9 E-Bike-Testsieger 2018 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Tiefeinsteiger Sinus DYO 9 E-Bike-Testsieger 2019 Foto: Benjamin Hahn Fotografie
18.04.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online