Pedelec-Sicherheitstraining für Senioren

E-Bike Ampler Bikes Bilberry
Foto: Ampler Bikes
Das Polizeipräsidium Ludwigsburg und Stadt Bietigheim-Bissingen informieren Senioren über E-Bikes und Pedelecs.

Das Pedelec (Pedal Electric Cycle), wie ein Fahrrad mit elektrischer Tretunterstützung bezeichnet wird, steht im Mittelpunkt einer Schulungs- und Informationsveranstaltung, die die Polizei zusammen mit der Stadt Bietigheim-Bissingen und einem örtlichen Fahrradhändler am Dienstag, 11. April 2017, zwischen 15.00 und 17.00 Uhr am Bürgergarten in Bietigheim-Bissingen anbietet.

Zunächst findet eine gründliche Einweisung in den Fahrradparcours und das Pedelec statt. Dabei informieren die Polizeibeamten die Teilnehmenden auch über die Gefahren der Verkehrsteilnahme als Radfahrer und geben Hinweise zur notwendigen Sicherheitsausstattung und Diebstahlssicherung. Danach gibt es ausreichend Zeit für Fahrübungen auf dem Gelände beim Enzpavillon.

Pedelecs werden gestellt, es können aber auch eigene Pedelecs mitgebracht werden. Es besteht Helmtragepflicht und für die Teilnahme wird eine ausreichende Fahrpraxis als Radfahrer vorausgesetzt.

Fotostrecke: Mobilitäts-Check: Verkehrsmittel für Pendler

14 Bilder
ElektroBIKE-Jahrbuch 2017 Reportage Mobilitäts-Check Foto: Kilian Kreb
ElektroBIKE-Jahrbuch 2017 Reportage Mobilitäts-Check Foto: Kilian Kreb
ElektroBIKE-Jahrbuch 2017 Reportage Mobilitäts-Check Foto: Kilian Kreb
06.04.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online